Aktuelle Seite: Startseite

Autobahnmaut in Deutschland auf den Weg gebracht

Verkehrszeichen: Autobahn

Die deutschen Autobahnen sind mit einer Gesamtlänge von 12 917 Kilometern das viertlängste Fernstraßennetz der Welt. Tagtäglich werden sie von Millionen Kraftfahrern genutzt. Seit 2003 gilt für Lastkraftwagen über 12 Tonnen eine streckenabhängige Maut, die mit einem satellitengestützten System überwacht wird. Bei der Einführung dieser Maut wurde stets von politischer Seite versichert, dass es keine Pläne gebe, diese Abgabe auch auf Pkw auszuweiten. Nun hat die Bundesregierung einen Gesetzesvorschlag verabschiedet, der genau dies beinhaltet.

 

 

Bergmannsgarn

Foto: Scheewittchen-Aufführung - Bild: Studio Hrdinů

Schneewittchen kennt man. Sieben Zwerge, sieben Berge, der vergiftete Apfel und die böse Schwiegermutter. Was aber passiert, wenn man Robert Walser an den Stoff heranlässt und wie ein dekonstruierter Schneewittchen-Mythos à la Elfriede Jelinek aussieht, zeigt am 19. Dezember um 20.00 Uhr in tschechischer Übertragung das Theater „Studio Hrdinů“ (Studio der Helden).

 

Jahr sieben nach Schengen

Foto: Grenzstein - Bild: Wikipedia

Deutschland war eines der ersten Länder, die das Schengen-Abkommen der EU unterzeichneten und bei seinem Inkrafttreten 1995 die Grenzen öffneten. In Tschechien dauerte es da noch zwölf Jahre, bis auch hier der Weg in den „Schengen-Raum“ geöffnet wurde. Damals, im Jahr 2007, fing eine Dokumentation die Stimmung der Bevölkerung in der deutsch-tschechischen Grenzregion ein. Wie sich die Situation in den letzten sieben Jahren verändert hat, soll nun eine daran anknüpfende Reportage zeigen. Premiere ist am 18.12. um 10 Uhr in Karlsbad (Karlovy Vary).

 

 

Donkey Kong schlägt zurück

Foto: Goethe Institut Prag - Foto: tra

Das Goethe-Institut Prag zeigt vom 17. Dezember bis zum 8. Februar die erste Einzelausstellung des Künstler-Duos „ /////////fur////“. Zehn Interaktive Objekte im Spannungsraum zwischen Kunst und Selbsterfahrungstrip zeichnen die Schau „no pain no game“ aus.

 

Gemeinsam im Advent

Foto: Größter Adventskranz der Welt in Kaufbeuren 2012

 Eine Auswahl der Veranstaltungen der Verbände und Begegnungszentren der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien zur Adventszeit 2014.

 

 

Ehrung in Brünn

Foto: Vojen Drlík - Bild: Mährische Landesbibliothek Brünn

Am 2. Dezember erhielt Kulturhistoriker und Vorstandsmitglied des Deutschen Kulturverbandes Region Brünn, Vojen Drlík, den Ehrenpreis des Südmährischen Landkreises (Cena Jihomoravského kraje 2014) für seine besonderen Verdienste und sein Lebenswerk auf dem Gebiet der Literatur. Vojen Drlík gründete 2004 das Mährische Literaturarchiv in Raigern (Památník písemnictví Rajhrad) und entwickelte es zu einem einzigartigen Kulturdenkmal, das sich in kürzester Zeit hoher Achtung sowohl der Öffentlichkeit als auch der Fachwelt erfreuen konnte. Die Auszeichnung überreichte der Präsident der Tschechischen Republik, Miloš Zeman.

 

 

Tschechischer Handel vor Revolution? - An gesetzlichen Feiertagen sollen Läden schließen

Foto: Geschlossen-Schild

Bekämen die Tschechen die derzeit in Dresden laufende Debatte über das Für und Wider von verkaufsoffenen Sonntagen mit, würden sie vermutlich lachen. In ihrem Land kann man de facto an 365 Tagen im Jahr nahezu rund um die Uhr einkaufen. Das gilt zumindest für Prag und andere Großstädte. Doch womöglich müssen sich die Tschechen an ein strengeres Regime gewöhnen: Der sozialdemokratische Senator František Bublan brachte am Dienstag im Prager Unterhaus einen Gesetzentwurf ein, der auf eine Revolution im Handel Tschechiens abzielt.

 

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Konfuzius
Konfuzius: „Wer unsere Träume stiehlt, gibt uns den Tod.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

hochschule fresenius

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

VWJ Logo mini

kidscompany

svaz prumyslu

Wetter

x



ifa mit cmyk         logo ministerstvo-kultury

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.