In der September-Ausgabe erfahren Sie:

  • wie Tschechien die Demonstrierenden in Belarus unterstützt,
  • wie der Fotograf Bohumil Dobrovolský zum Chronist der Niederschlagung des Prager Frühlings wurde,,
  • wie der „deutsche Disney“ Walter Kaskeline den Trickfilm prägte,
  • welcher unglaubliche Fund im historischen Fotoatelier Seidel in Krumau zu bestaunen ist,
  • wie P. Martin Leitgöb auf seine Zeit in Prag zurückblickt.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

  • worum es im historischen Debütroman der Autorin Nina Dont geht,
  • ein Porträt über das Begegnungszentrum in Gablonz,
  • wie sich deutsche und tschechische Jugendliche für die Umwelt einsetzen,
  • warum die Kirche „Zum Guten Hirten“ im Ascher Land einen Besuch wert ist.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder einen Veranstaltungskalender, eine Deutschlernseite, Sagen aus dem Kuhländchen und das Gewinnspiel LandesQuiz. Darüber hinaus gibt es weitere Beiträge zu dem Neuesten aus Tschechien, Geschichte und Kultur. Das letzte Wort gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

Informationen zu unseren Abo-Konditionen finden Sie hier, eine Übersicht mit allen Verkaufsstellen in Tschechien finden Sie hier.