Aktuelle Seite: StartseiteForum

Böhmischer Salon: Mundarten

Flyer: mundArt-Projekt

Der dreizehnte Böhmische Salon im Sudetendeutschen Haus in München beschäftigt sich am 15. März mit deutschen Dialekten in Böhmen, Mähren und Schlesien. Vorgestellt wird dabei auch das „mundArt“-Projekt der Landesversammlung.

In den Grenzgebieten Tschechiens und in einigen Sprachinseln haben sich bis heute vor allem im Familienkreis deutsche Mundarten erhalten, die auf die ursprüngliche Herkunft der Vorfahren ihrer Sprecher verweisen. Man findet so sowohl bayerische als auch sächsische und fränkische Dialekte.

Im Böhmischen Salon wird Richard Rothenhagen, einer der Mitverfasser des „Atlas der historischen deutschen Mundarten auf dem Gebiet der Tschechischen Republik“, einen sprachwissenschaftlichen Überblick zum Thema geben. Zu Wort kommen dann drei Mundart-Sprecher aus dem Adlergebirge, dem Böhmerwald und dem Kuhländchen, die jeweils ihren Dialekt vorstellen.

Abschließend stellt Martin Dzingel, Präsident der Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik, das Projekt „mundArt“ vor. Die im Rahmen dieses Projekts entstandenen Tonmitschnitte und Filme gibt es auch bei youtube und auf den Seiten der Landesversammlung zu sehen: hier.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Otto von Bismarck
Otto von Bismarck: „Die Politik ist keine Wissenschaft, wie viele der Herren Professoren sich einbilden, sondern eine Kunst.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.