Aktuelle Seite: StartseiteForum Zurück in die Zukunft

Fleißig füar unna Vaterland

Kurzbericht für die Jahresversammlung

vom „Bund der Deutschen- Landschaft Egerland“ am 16. November 2013

Måla Richard (Sulko), Vüarstäiha(r/Vorsitzender

Auch im Jahre 2013 waren alle sechs Ortsgruppen vom „Bund der Deutschen- Landschaft Egerland“ (BdD-LE) und der Vorstand voll im Einsatz in Sache Erhalt des Egerländer Kulturgutes. Ganz besonders zu erwähnen sind folgende Maßnahmen: Schon im zwanzigsten! Jahrgang erscheint unser Mitteilungsblatt, das „Eghalånd Bladl“. In diesem Jahr wurde jedoch der Weiterbestand deutlich bedroht: die alljährliche Zuwendung wurde ohne Vorwarnung um 43% gekürzt. Weil wir das erst im März erfahren haben, konnten wir erst ab der Mai- Ausgabe reagieren. Die Auflage wurde von 250 auf 180 Stück gekürzt, die freien Exemplare bekommen nur ganz wenige Personen. Auch die Anzahl der Seiten wurde von 6 auf 4 heruntergesetzt. Der zweite Schlag kam von der Post: ab Juli wurde das Porto um 50% in Tschechien und 25% im Ausland erhöht. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei einigen Abonnenten, die mit einer Spende zur Rettung von diesem wichtigen Info- Blatt beigetragen haben. Die zweite wichtigste Nachricht ist der Generationswechsel in der Führung unseres Begegnungszentrums. Nach zwölf Jahren guter Arbeit scheidet Frau Krista Hruba zum Jahresende aus und am 1. Januar 2014 beginnt ihre Tochter Manuela Jordan die Arbeit. Das war der Beschluss der Trägergesellschaft im Juni. Wir danken der Krista für ihre Arbeit und wünschen ihre Tochter viel Erfolg. Weil sich der Satzung nach auch die Führung der Trägergesellschaft an den zweiten Träger, den „Bund der Eghalånda Gmoin“ ging, wünschen wir dem neuen Vorsitzenden, Dr. Wolf- Dieter Hamperl viel Erfolg. An dieser Stelle bedanke ich mich beim BdEG für die Unterstützung bei der Stärkung der Arbeit im BGZ, ganz speziell bei der Helga Burkhardt, Günther Wohlrab und Jutta- Sybille Aglas – Baumgartner. Diese Arbeit wurde bei der Auswertung der BGZ bei der LV anerkannt. Bei der „Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien“ (LV) hat der BdD-LE auch fleißig mitgearbeitet. Der Vorsitzende wurde am 27. 10. 2013 wieder ins Präsidium gewählt. Die wichtigste Sache für unsere Öffentlichkeitsarbeit, unsere Homepage wird regelmäßig besucht und ist immer noch die beste in unserem Land, alle Egerländer nicht vergessen. Unsere Volkstanzgruppe konnte sich bei mehreren Maßnahmen zeigen. Der wohl wichtigste Auftritt folgte in Straznice, wo wir zum ersten Mal waren und vor dreitausend Zuschauern unser Können zeigten. Es wäre noch sehr viel zu berichten, ich empfehle jedoch unsere Internetseite, wo noch sehr viel mehr über unsere Arbeit zu finden ist. Ich will mich bei allen bedanken, die an meiner Seite seit 1995, als ich zum Vorsitzenden gewählt wurde, standen. Ganz besonders bei meiner Frau Irene, meinen Kindern und Vorstandsmitgliedern.

Vagelt´s Gott!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Bertolt Brecht
Bertolt Brecht: „Ich rate, lieber mehr zu können als man macht, als mehr zu machen als man kann.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.