Aktuelle Seite: StartseiteForum Service: Kuraufenthalte und kleine Reha 2017

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE


pbs Tag der offenen Tuer 2017o

Bilderstrecke: Wo lebt die deutsche Minderheit? - Brünn (Brno)

Der Brünner Platz der Freiheit (Náměstí Svobody) - Foto: LZ/tra

 In unserer Bilder-Reihe „Wo lebt die deutsche Minderheit?“ stellen wir Ihnen heute die mährische Metropole Brünn (Brno) vor. Die ersten Spuren einer Besiedlung Brünns stammen bereits aus der Altsteinzeit. Seitdem durchlief die Stadt unter der Burg Spielberg (Špilberk) eine bewegte Geschichte, die auch von Deutschen mitgeprägt wurde.

 

Bilderstrecke: Erfolgreicher Malwettbewerb in Brünn

Viele kleine Kunstwerke

 

Insgesamt 38 Grundschulen haben sich mit über 200 Zeichnungen am Malwettbewerb „Kinder malen Freunde“ des Deutschen Kulturverbandes Region Brünn zum 25-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Brünn beteiligt.
Eine unabhängige Jury wählte 63 Zeichnungen aus, die bis Ende April in der Brünner Stadtbibliothek ausgestellt wurden.

 

100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs

Gedenken am Denkmal in Deutsch Krawarn - Foto: DFK

 

Im April 2014 fand eine Gedenkmesse anlässlich des 100. Jahrestages des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs statt. Die Messe wurde in der St. Bartholomäus-Kirche in Deutsch Krawarn (Kravaře) abgehalten. Darauf folgte eine Prozession, die von der Krawarner Feuerwehr, kirchlichen Würdenträgern, Vertretern der Stadt, Mitgliedern des Deutschen Freundeskreises Deutsch Krawarn (DFK) und Pfarrleuten angeführt wurde.

Deutsch als Lingua Franca entdecken

Sommercamp 2014 im LZ-Interview

 Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) und das Goethe-Institut Krakau organisieren in Zusammenarbeit mit dem Bund der Jugend der Deutschen Minderheit (BJDM) und der Deutschen Bildungsgesellschaft in Oppeln von 06. bis zum 19. Juli 2014 das internationale Sommercamp „Europa verbinden – Jugend bewegen“ für Jugendliche der deutschen Minderheit aus 7 europäischen Ländern. Die LandesZeitung sprach mit der Projektkoordinatorin Manuela Leibig vom BJDM in Oppeln.

Sommercamp startet durch

Sommercamp 2014

 Das multinationale Sommercamp „Europa verbinden – Jugend bewegen“, das Jugendliche der Deutschen Minderheit verbinden soll (die LZ berichtete: hier), ist nun auch mit einer eigenen Facebook-Seite im Internet vertreten.

Europa verbinden – Jugend bewegen: Neues Sommercamp für Jugendliche der Deutschen Minderheit

Sommercamp 2014

Zum ersten Mal veranstalten das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) und das Goethe-Institut Krakau in Kooperation mit dem Bund der Jugend der Deutschen Minderheit und der Deutschen Bildungsgesellschaft (dbg) aus Oppeln ein Sommercamp, das vom 6. bis 19. Juli 2014 in Nowy Gierałtów (Wojewodschaft Niederschlesien, Polen) stattfindet. Es richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren aus der Deutschen Minderheit (DMi) in Polen, Tschechien, Rumänien, Kroatien, der Ukraine und der Slowakei sowie an deutsche Jugendliche.

 

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Joseph von Eichendorff
Joseph von Eichendorff: „Trennung ist wohl Tod zu nennen, denn wer weiß, wohin wir gehn, Tod ist nur ein kurzes Trennen auf ein baldig Wiedersehn.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.