Nur noch wenige Tage bleiben, um sich für den "Johnny" Klein-Preis zu bewerben. Einsendeschluss ist der 01. September 2018. Gesucht werden journalistische, publizistische oder populärwissenschaftliche Beiträge in allen deutsch- oder tschechischsprachigen Medien, die die Kenntnisse von Deutschen und Tschechen übereinander erweitern, das gegenseitige Verständnis in Europa fördern und dabei die Brückenfunktion der deutschen Minderheit in Tschechien würdigen.

Die Ausschreibung richtet sich an deutsche, österreichische und tschechische Journalisten, Publizisten, Wissenschaftler und Akteure der Zivilgesellschaft beider Länder. Die Beiträge müssen im Zeitraum vom 01. Juli 2016 bis 01. Juni 2018 erstmals veröffentlicht worden sein. Neben zwei Hauptpreisen wird auch ein Nachwuchsförderpreis (bis 35 Jahre) vergeben.

Der "Johnny" Klein-Preis wird nach 2016 bereits zum zweiten Mal verliehen. Er erinnert an den früheren Bundesminister, Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages und Regierungssprecher Hans „Johnny“ Klein, der in Mährisch Schönberg (Šumperk) geboren wurde und aufwuchs.

Alle Informationen für die Einreichung der Beiträge finden sich online unter www.jkp.landesversammlung.cz.