Anzeige

VSE banner

Foto: Klostergarten in Eger - Bild: Commons/Falk2, CC BY-SA 4.0

Regionaltypische Traditionen können sehr unterschiedlich ausfallen. Die Weihnachtsbräuche im Egerland hatten schon immer einen ganz besonderen Charme und mit dem Heiligen Abend war auch im Egerland die Vorweihnachtszeit vorbei, endlich war Weihnachten.

Foto: Karlsbader Häuserzeile am Fluss - Bild: LE/tra

Auch für das Jahr 2017 wurden Mittel beim Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds für Kuraufenthalte beantragt. Sie sollen für mindestens 80 deutsche Senioren aus Tschechien eine Kurermöglichen. Die Prüfung des Fördervolumens läuft derzeit und könnte bereits im Dezember abgeschlossen sein.

EInladung: Filmabend "Tiefe Kontraste"

In Anwesenheit der Regisseurin Lenka Ovčáčková zeigt der Verband der Deutschen Region Prag und Mittelböhmen in Zusammenarbeit mit dem Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren am 20.12. um 17.00 Uhr im Haus der nationalen Minderheiten in Prag den Film „Tiefe Kontraste/Hluboké kontrasty“.

Einladung: Premiere "Generation N: Deutschböhme"

Am 17. Dezember feiert in Komotau (Chomutov) „Generation N: Deutschböhme“ von Veronika Kupková und Olga Komarevtseva Premiere. Der bereits dritte gemeinsame Film der Filmemacherinnen stellt Menschen aus dem Grenzgebiet mit ihren Schicksalen vor.

Foto: Schüler mit Zeitzeugen - Bild: BGZ Trautenau

Anfang November hatte die Mittelschule Volanovská in Trautenau (Trutnov) zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen. Auch der Verein für deutsch-tschechische Verständigung Trautenau – Riesengebirge nahm aktiv daran teil. Die Mittelschule beteiligte sich mit dieser Veranstaltung am Projekt „Unrechtsgeschichte – Monat des Filmes in den Schulen“, das unter dem Patronat der Nichtregierungsorganisation „Člověk v tísni“ (Mensch in Not) steht.

Foto: Mind_Netz Redaktion mit Maria Böhmer und Hartmut Koschyk - Bild: Mind_Netz

Das neue Projekt „Mind_Netz“ des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) ist ein Schritt zur besseren digitalen Vernetzung der Medien deutscher Minderheiten in Mittel- und Osteuropa untereinander und mit interessierten Lesern weltweit.

Foto: Streichholzbild "TMG" - Thomas Mann Gymnasium - Bild: Thomas Mann Gymnasium

Am vergangenen Samstag lud das Thomas-Mann-Gymnasium in Prag zum Tag der offenen Tür und präsentierte dabei Projekte seiner Schüler.

Foto: Gottedienst in Trübau - Bild: BGZ Mährisch Trübau

Der Tradition treu geblieben, fanden im September und Oktober in Mährisch Trübau (Moravská Třebová) die Deutsch- Tschechischen Kulturtage statt. Auch in diesem Jahr war das Angebot groß. Es beteiligten sich Chöre, Künstler und Tanzgruppen, die alle wesentlich dazu beitrugen, dass die zahlreichen Veranstaltungen für alle Besucher sehr interessant waren.

Foto: Begegnungszentrum Hultschin - Bild: LE/tra

Die deutsche Minderheit im Hultschiner Ländchen hat eine besondere Geschichte. Die Gemeinschaft schlesisch-deutscher Freunde stellt sie am 30. November in Bolatitz (Bolatice) mit der Veranstaltung „Sag mir, wo die Blumen sind… Deutsche Minderheit im Hultschiner Ländchen, gestern – heute – morgen“ zusammen mit einem Ausblick auf die Zukunft vor.

Foto: Preisträger und Stifter des "Johnny" Klein-Preises 2016 mit Kinderchor "Motýli" - Bild: LE/tra

Am letzten Samstag wurde zum ersten Mal der „Johnny“ Klein-Preis für deutsch-tschechische Verständigung in Mährisch Schönberg (Šumperk) vergeben. Mit der Auszeichnung für Publikationen, die Deutsche und Tschechen einander näherbringen, wird an den Journalisten und Politiker Hans „Johnny“ Klein erinnert, der aus Mährisch Schönberg stammte.

Anzeige

VSE banner

Radio Prag - Aktuelle Artikel

Zitat des Tages

Unsere Kooperationspartner

Zum Anfang