Aktuelle Seite: StartseiteGesellschaftDie Generalprobe der Vertreibung

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE


pbs Tag der offenen Tuer 2017o

Prag wird wieder als Wohnstandort interessant

Ende der Flucht aufs Land - Prag wird attraktiver.

Über Jahre war die Einwohnerzahl Prags rückläufig. Vor allem Familien mit Kindern zogen raus ins Grüne. Dass sie Einschränkungen bei Versorgungseinrichtungen hinnehmen mussten, störte sie nicht. Hauptsache sei, so hieß es, dass die Kinder in einer gesünderen Umwelt mit frischer Luft aufwachsen können. Anfangs war Bauland im Umland der Hauptstadt auch vergleichsweise billig zu haben. Doch das hat sich mit der steigenden Nachfrage geändert. Zudem stellen die Leute fest, dass die tägliche Fahrt nach Prag zur Arbeit wegen der gestiegenen Benzinkosten zu einem Kostenfaktor wird. 

 

„Ein guter Lehrer ist besser als zwei Bücher“

Ausgezeichnetes Engagement - Foto: LZ/jbr

 Eine kleine grammatikalische Nachlässigkeit erlaubte sich Berthold Franke, Leiter des Prager Goethe-Instituts, dann doch. Frei nach dem berühmten Spruch des deutschen Fußballspielers und –trainers Alfred Preißler erklärte er am vergangenen Dienstag: „Entscheidend ist im Unterricht!“, und meinte damit die sieben Deutschlehrer, die in der Deutschen Botschaft vom Botschaftsgesandten Robert Klinke, dem österreichischen Botschafter Ferdinand Trauttmansdorff, dem tschechischen Vizebildungsminister Jindřich Fryč und eben Berthold Franke mit dem Deutschlehrerpreis ausgezeichnet wurden.

 

Halal unterm Hradschin

Muslime in Tschechien machen nicht oft von sich reden. Dabei sind sie eine der wenigen anerkannten Religionsgemeinschaften.  

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Joseph von Eichendorff
Joseph von Eichendorff: „Trennung ist wohl Tod zu nennen, denn wer weiß, wohin wir gehn, Tod ist nur ein kurzes Trennen auf ein baldig Wiedersehn.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.