Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Vergangenheit auf dem Prüfstand

Foto: Österreichisches Kulturforum in Prag - Bild: LE/tra

Das Österreichische Kulturforum Prag (ÖKF) beendet am 20. April um 18 Uhr seinen Diskussionszyklus „Warum verstehen wir uns (nicht)?“ mit einer Veranstaltung zur Frage „Wie haben sich die tschechisch-österreichischen Beziehungen nach dem Fall des Eisernen Vorhangs verändert?“

 

Studentenfestival „Drehbühne Brno“ feiert Jubiläum

Logo: Drehbühne Brno 2017 - Design: Olga Pluháčková

Bereits zum 10. Mal findet vom 19. bis zum 22. April das Studentenfestival „Drehbühne Brno“ im Theater BARKA in Brünn statt. Theatergruppen aus Deutschland, Österreich, Tschechien, Kroatien und der Slowakei werden deutschsprachige Inszenierungen vorführen.

Nächstes Jahr in Leibz‘sch

Logo: Leipziger Buchmesse

Eigentlich freut man sich zu Beginn einer Messe und vielleicht noch während ihres Verlaufs. Dass sich jemand am Ende freut, ist eher selten. Kaum ist die diesjährige Leipziger Buchmesse vorbei, ist die Freude im tschechischen Kulturministerium jedoch groß. Dafür gibt eine einfach Erklärung: Im nächsten Jahr ist Tschechien Gastland in Leipzig.

Kulturfrühling blüht auf

Foto: Logos des Kulturfrühlings auf Staffeleien - Bild: LE/tra

Am 30. März beginnt mit einer großen Eröffnungsfeier in Ostrau (Ostrava) der Deutsch-Tschechische Kulturfrühling. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Deutsch-Tschechischen Erklärung und des 25-jährigen Jubiläums des Nachbarschaftsvertrags zwischen beiden Ländern wird in diesem Jahr ab Ende März ein umfangreiches Kulturprogramm in Tschechien und Deutschland alte Verbindungen beleben und neue Zusammenarbeit fördern.

In Memoriam: „Mama“ von Spejbl und Hurvínek verstorben

Foto: Helena Štáchová - Bild: LE/tra

Tränen der Trauer bei vielen großen und kleinen Fans von Spejbl und Hurvínek: Die langjährige Prinzipalin der weltberühmten gleichnamigen Prager Puppenbühne, Helena Štáchová, ist tot. Sie verstarb nach Angaben ihrer Tochter Denisa Kirschnerova in der Nacht zum Mittwoch in Prag nach schwerer Krankheit.

Weiße Rose Ausstellung in Prag

Foto: Weiße Rose Denkmal an der Universität in München - Bild: Commons/Gryffindor

Die „Weiße Rose“ ist heute eine der bekanntesten deutschen Widerstandsgruppen während des Zweiten Weltkriegs. Ihrer Arbeit und den Schicksalen ihrer Mitglieder ist eine Wanderausstellung gewidmet, die ab dem 24. März in der Repräsentanz des Freistaates Bayern in Prag zu sehen sein wird.

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Otto von Bismarck
Otto von Bismarck: „Die Politik ist keine Wissenschaft, wie viele der Herren Professoren sich einbilden, sondern eine Kunst.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.