Aktuelle Seite: StartseiteKulturTschechischer Poprock in München

Tag der Sprachen ist Tag der Kulturen

Logo: Tag der Sprachen

Im Zeichen der Sprachenvielfalt steht der 26. September. In ganz Europa wird der Tag der Sprachen gefeiert. Seit dem Jahr 2011, welches vom Europarat zum Europäischen Jahr der Sprachen erklärt wurde, wird jährlich in zahlreichen Mitgliedsländern der europäischen Union der Tag der Sprachen begangen. Die Intention dieses Projekts ist es, die Sprachenvielfalt in Europa zu würdigen und die Mehrsprachigkeit der Bürger zu fördern. In ganz Europa finden Veranstaltungen statt, die Menschen unter dem Aspekt des Sprachenaustauschs zusammenführen.

 

 

 

Interaktive Veranstaltungen bringen Menschen an diesem Tag zusammen, um ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Sie werden ermutigt, neue Sprachen zu lernen und verschüttete Sprachkenntnisse auszugraben. Angesprochen werden Menschen jeden Alters. An diesem Tag geht es aber um mehr als um Kommunikation. Ziel des Aktionstages ist auch die Überwindung von interkulturellen Barrieren. Der Tag soll auf das reiche Erbe der 200 aktuellen und historischen europäischen Sprachen von Albanisch bis Wotisch aufmerksam machen. Verdeutlicht werden soll: Wertschätzung einer Fremdsprache bedeutet zugleich Wertschätzung und Zugang zu einer neuen Kultur.

Darüber hinaus sind Fremdsprachenkenntnisse in einer zunehmend globalisierten Welt eine Chance, seine Lebenssituation zu verbessern. Informiert werden soll deshalb auch über die Notwendigkeit, Kompetenzen in zwei oder mehr Sprachen zu erwerben, um so auf dem Arbeitsmarkt in Europa voll handlungsfähig zu sein.

In 45 Ländern werden lokal durchgeführte Aktionen an diesem Tag angeboten. Koordiniert wird das Ganze vom Europäischen Fremdsprachenzentrum des Europarates, das mit den Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern kooperiert.

Auch in Prag und der ganzen Tschechischen Republik bieten die europäischen Kulturinstitute sprachkulturelle Veranstaltungen an, zum Beispiel das Online-Quiz des Goethe Institut über die europäischen Sprachen oder das „Speak-Dating“ am 24. September ab 16 Uhr in der Lucerna-Passage in Prag. Auch Pilsen (Plzeň) plant in seinem Kulturhauptstadtjahr anlässlich des Tages der Sprachen ein Projekt. Am 29. September um 10 Uhr gibt es hier ein mehrstündiges Stadtspiel mit verschiedenen Stationen. Dieses will Schüler und Studenten motivieren, eine Fremdsprache zu erlernen. Zugleich soll dabei über die Möglichkeiten des Reisens und Studierens in der Europäischen Union informiert werden.

Weitere Informationen befinden sich auf der offiziellen Webseite des europäischen Tages der Sprachen: hier.

 


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Otto von Bismarck
Otto von Bismarck: „Die Politik ist keine Wissenschaft, wie viele der Herren Professoren sich einbilden, sondern eine Kunst.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.