Aktuelle Seite: StartseiteKulturElftes Filmfest startet am Mittwoch

Zeitgenössische Herausforderungen in der Architektur

Logo: Biennale der experimentellen Architektur

Die „Biennale der experimentellen Architektur" in Prag findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Am 3.9. wird eine Ausstellung der „Jaroslav Fragner Galerie“ eröffnet und damit der Auftakt zur Biennale der experimentellen Architektur geliefert. Die Biennale ist vor allem jungen Start-Ups und erfolgreichen Architekten quer über den Kontinent gewidmet. Im Mittelunkt steht zeitgenössische digitale Kultur in Architektur und Stadtplanung. Am Programm wirken auch zwei österreichische Architekten mit.

 

 

Ziel der Biennale ist es, einen Dialog anzuregen und eine Austauschplattform zu bieten, die sich mit Lösungsvorschlägen für moderne ökologische und soziale Probleme in Städten auseinandersetzt. Aktuelle Tendenzen und Methoden, sowie architektonische Reaktionen auf die neuen Technologien sollen dabei vorgestellt werden.

Die Ausstellung vom 03.09. bis 18.10. in der Jaroslav Fragner Galerie möchte Antworten auf gegenwärtige Probleme städtischen Lebens liefern. In der Ausstellung präsentieren unter anderem die österreichischen Architekten Kristina Schinegger und Stefan Rutzinger ihre architektonischen Projekte. Sie gründeten 2007 gemeinsam mit Martin Oberascher das „Atelier soma“. Darüber hinaus lehren sie an den Akademien Wien und München und an der „Bartlett School of Architecture“ in London. Sie wirken mit bei der Entwicklung zeitgenössischen parametrischen Designs. Ihr Team war bei zahlreichen internationalen Wettbewerben erfolgreich und hat weltweite Anerkennung durch Publikationen und Ausstellungen erlangt. So zum Beispiel bei der Biennale in Venedig 2010. Eines der bekanntesten Projekte des Architekturbüros „soma“ ist der Themen-Pavillon für die Expo im Jahr 2012 in Korea.

Auch das im Rahmen der Biennale stattfindende Symposium informiert über zeitgenössische Herausforderungen in der Architektur. Dieses findet am 15. September ab 9:30 Uhr im ehemaligen Güterbahnhof (Nákladové nádraží) Žižkov statt. Kristina Schinegger wird dort ab 10:30 Uhr einen Vortrag halten.

Unter anderem steht auch eine Präsentation von Eric Goldemberg aus Argentinien auf dem Programm. Der Architekt gibt weltweite Vorträge und Workshops. Er ist Mitgründer des „MONAD Studios“, das sich auf Projekte konzentriert, die urbane Dimensionen mit Gebäuden und Installationen erforschen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Biennale: hier.

 


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Henry Ford
Henry Ford: „Hindernisse sind diese furchterregenden Sachen, die du dann siehst, wenn du dein Ziel aus den Augen verlierst.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.