Aktuelle Seite: StartseiteKulturPrager Blechbläser eröffnen Wurzer Sommerkonzerte

Leinwand-Klassiker und Neuentdeckungen

Logo: Das Filmfest 2015 - Bild: dasfilmfest.cz

Zehn Jahre ist es bereits her, dass das Festival deutschsprachiger Filme „Das Filmfest“ das erste Mal in Tschechien einen Überblick über das Leinwandschaffen deutschsprachiger Filmemacher bot. In diesem Jahr gibt es das Jubiläums-Filmfest an drei Orten: Vom 21. bis 25.10. in Prag, vom 26.10. bis 28.10. in Pilsen (Plzeň) und vom 29.10. bis 1.11. in Brünn.

 

 

Als wirklich internationales Projekt wird das Filmfest vom Goethe-Institut, dem Österreichischen Kulturforum und der Schweizer Botschaft gemeinsam mit Prager, Brünner und Pilsener Kinos ausgerichtet. Pilsen ist in seinem Kulturhauptstadtjahr das erste Mal mit dabei.

Zu sehen sein wird eine Auswahl der bedeutendsten deutschsprachigen Filme mit Klassikern wie „Nosferatu“ oder „M“. Bis heute werden diese Meisterwerke gern zitiert und als wegweisend für die Kinematographie. Auf der anderen Seite zeigt das Filmfest auch ganz neue Streifen wie „The Cut“ von Fatih Akin. Aus österreichischer Produktion stammen die Festivalbeiträge „Funny Games“ von Michael Haneke, „Nordrand“ von Barbara Albert und „Revanche“ von Götz Spielmann.

Der Eintrittspreis beträgt - wenn nicht anders angegeben - 100 CZK, bei Schulvorführungen 50 CZK. Die Filme werden in deutscher Sprache mit tschechischen und englischen Untertiteln gezeigt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, den teilnehmenden Kinos und den gezeigten Filmen finden Sie auf den Seiten zum Filmfest: hier.

 


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Woody Allen
Woody Allen: „Die Wahrheit ist, es hat niemals auf der Welt viele bemerkenswerte Leute gegeben. Die meisten stützen sich ständig auf den Typ gerade neben ihnen - und fragen, was sie tun sollen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.