Aktuelle Seite: StartseiteKulturMehr als Erz im Gebirge

Betont interaktiv

Logo: Festival "Akcent" 2015

Seit fünf Jahren bringt das Theater Archa mit dem internationalen Festival des dokumentarischen Theaters „Akcent“ neue Bühnenproduktionen nach Tschechien. Dabei werden die Grenzen des klassischen Theaters auch gerne gesprengt, Stücke für jede Lücke maßgefertigt. In diesem Jahr findet das Festival vom 19. bis 29. November in Prag statt und zieht dann vom 30.11. bis zum 2.12. in die Kulturhauptstadt Pilsen (Plzeň) weiter.

 

Auch 2015 geht man beim „Akcent“ mit den diversen Aufführungen auch hinunter von der Bühne und zwischen die Zuschauer. Das fängt gleich am 19.11. mit der simultan aus dem Deutschen ins Tschechische und Englische gedolmetschten Performance „Interrobang - Preenacting Europe“ von Nina Tecklenburg, Till Müller-Klug und Lajos Talamonti an, die im Gebäude des ehemaligen Föderationsrates, dem Sitz des tschechoslowakischen Parlaments, stattfinden wird. Hier stimmt das Publikum über die Zukunft Europas ab, zumindest performativ.

Noch näher auf den Zuschauer zu geht das Projekt „Home Visit Europe / Europa bei Ihnen zu Hause“ der Gruppe Rimini Protokoll. Auch hier geht es um die Zukunft Europas, erwachsen aus persönlichen Erfahrungen mit seiner Vergangenheit. Diese eigenen Eindrücke erleben die ins Geschehen hineingezogenen Zuschauer in Privatwohnungen, die zu diesem Zweck zur Bühne werden. Diese Performance kann man nach Abschluss der Prager Auftritte auch in Pilsen sehen.

Zusätzlich zu diesen und weiteren Auftritten gibt es auch wieder ein Begleitprogramm mit Workshops, unter anderem auch für Schulen.

Mehr zum Festival „Akcent“ erfahren Sie auf den offiziellen Webseiten (Tschechisch und Englisch): hier.

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Sommercamp 2016

Zitat des Tages

Mario Puzo
Mario Puzo: „Das Leben ist wie eine Kiste Handgranaten. Man erfährt nie, was einen in Stücke gerissen hat.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Manager des Jahres / Manažer roku

svaz prumyslu

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.