Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Warning: file_get_contents(/data/web/virtuals/19894/virtual/www/cache/_system/197c55415aad7916965b7265a40f0b02-cache-_system-e2792d2754372d3925c34af6715c708a.php) [function.file-get-contents]: failed to open stream: No such file or directory in /data/web/virtuals/19894/virtual/www/libraries/joomla/cache/storage/file.php on line 65

Getanzter Tramp

Logo: Mährisch-Schlesisches Nationaltheater

Mario Schröder ist Chefchoreograph des Leipziger Balletts, tanzte dort als Solist selbst von 1983 bis 1999. In seiner Karriere hat er bislang fast achtzig Produktionen choreographiert und das nicht nur in Deutschland. Seine Inszenierungen waren unter anderem schon in der Mongolei, den USA und in Japan zu sehen. Mit der Tschechien-Premiere des Tanzstücks „Chaplin“ kommt er nun am 19. November wieder nach Ostrau (Ostrava), wo er schon 2010/2011 im Rahmen der „Tanzbrücke“ gastierte.

 

 

In „Chaplin“ zeigt Schröder bei der Premiere mit der Solistin Amelie Waller, die schon in Leipzig die Rolle des kleinen Tramps verkörpert hatte, die vielen Facetten des Komikers, Schauspielers, Szenaristen und Regisseurs Charlie Chaplin. Schröder nähert sich durch den Blick auf die vielen Schichten dem Menschen Charles Chaplin an und entdeckt ihn damit auch für das Publikum neu.

Die Inszenierung wird begleitet von Auftritten in der Stadt, einem Flashmob und Einführungen in die Choreographie vor den Auftritten. Als Teil des „Deutschen Herbstes des Ostrauer Balletts“ wird dem Publikum so ein Gesamterlebnis präsentiert, das Lust auf Tanztheater machen soll. Die Premiere des Stücks findet am 19.11. um 18:30 Uhr im Jiří Myron Theater (Divadlo Jiřího Myrona, Čs. legií 148/14, Ostrava) statt.

Weitere Informationen zum Stück, zum Theater und zu Mario Schröder finden Sie auf den Seiten des Mährisch-Schlesischen Nationaltheaters (Tschechisch und Englisch): hier.

 


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Georges Braque
Georges Braque: „Die Tätigkeit ist eine Folge verzweifelter Handlungen, welche erlauben, die Hoffnung zu bewahren.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Manager des Jahres / Manažer roku

svaz prumyslu

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.