Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE


pbs Tag der offenen Tuer 2017o

Luther kommt nach Brünn

Foto: Rote Kirche in Brünn - Bild: Commons/Martin Nováček, CC BY-SA 4.0

Martin Luther sagte einst: „Anstrengungen machen gesund und stark“. Diese Worte werden die Verantwortlichen für viel Arbeit vielleicht versöhnen. Denn vom 31.Mai bis zum 15. Juni 2017 findet in der Evangelischen (Roten) Kirche in Brünn (Komenského nám. 218/4) eine Wanderausstellung zum Thema „Mehr als Luther. Reformation im östlichen Europa“ statt.

Anlass ist das 500-jährige Jubiläum der Reformation und des Thesenanschlags Martin Luthers an die Schlosskirche im sachsen-anhaltinischen Wittenberg aus dem Jahr 1517. Einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte will das Deutsche Kulturforum östliches Europa zurück ins Bewusstsein rufen.

Deshalb zeigt man die Ausstellung „Mehr als Luther. Reformation im östlichen Europa“ an insgesamt elf Stationen in sechs Regionen, darunter sieben in Tschechien. Bestehend aus zehn reich bebilderten Bannern werden in tschechischer Sprache Themen wie „Evangelische Strömungen im 16. Jahrhundert“, „Jan Hus", „Hus und Luther“ sowie „Die Böhmischen Brüder“, „Lutherische Zentren oder Religiöse Vielfalt in Mähren“ und noch viele mehr thematisiert.

Im Rahmen der siebenten „Langen Nacht der Kirchen“ diese besondere Schau auch nach Brünn. An der „Langen Nacht der Kirchen“ am 9. Juni 2017 beteiligen sich die Gotteshäuser in ganz Tschechien. Landesweit machen voraussichtlich rund 1 100 Kirchen und Gebetsräume mit. Dabei werden Programme mit Konzerten und kommentierten Führungen geboten.



Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Kulturforums: hier.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Robert Stolz
Robert Stolz: „Wer sich über irgend etwas eine Minute lang ärgert, sollte bedenken, daß er dadurch 60 Sekunden Fröhlichkeit verliert.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.