Der deutsche Techno-DJ und Musiker Gregor Tresher startete seine Karriere schon in den frühen 90er Jahren in Frankfurt am Main. Im Moment auf großer Tour für sein fünftes Album „Quiet Distortion“, macht er am 16. September Halt im Nachtclub Roxy in Prag.

Seit seinem internationalen Durchbruch ist der DJ nonstop in der Welt unterwegs. Die einzige Ausnahme: wenn er in seinem Studio in der Heimat Frankfurt an einem neuen Album bastelt. Das aktuelle Album kam im Mai 2016 auf den Markt. Es ist eine moderne Variante des typischen Gregor-Tresher-Sounds: basslastige Melodien verbunden mit einer warmen Atmosphäre. Eine elegante Verschmelzung von funktionalem Tech-House und flirrendem Elektro. Tiefgründig, verwunschen und düster – inspiriert von der Schwarzen Romantik und doch zeitlos.

Gregor Tresher tritt am 16. September im Roxy Club Prag (Dlouhá 33) auf. Die Veranstaltung beginnt um 22:00 Uhr. Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Clubs: hier.

{flike}