Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Die "Beatsteaks" rocken Prag

Sie gehören längst zu den ganz Großen der deutschen Musikszene: Am 31. August kommen die Beatsteaks nach Prag.

 

Die Berliner Rock-Band mit Punk- und Hardrock-Wurzeln gehört zu den erfolgreichsten Bands in Deutschland. Schon seit1995 stehen Arnim Teutoburg-Weiß (Gesang, Gitarre), Bernd Kurtzke (Gitarre,Gesang), Peter Baumann (Gitarre, Keyboard), Thomas Götz (Schlagzeug) und Torsten Scholz (Bass) gemeinsam als Beatsteaks auf der Bühne. Und da gehören sie auch hin, denn live sind sie am besten, heißt es.

 

Sogar die Deutsch-Punk-Urgesteine „Die Ärzte“ haben sie schon besungen und attestieren ihnen echte Rocker-Qualitäten: „Wie kannst du bei den Beatsteaks nur ruhig sitzen bleiben“, fragen sie in ihrem Song „Unrockbar“.

 

Am letzten Augusttag stellen sie in der Prager Meet-Factory ihr aktuelles Album „Boombox“ vor, das im letzten Jahr an die Spitze der deutschen Charts schoss. Fast alles wurde im heimischen Proberaum live aufgenommen. Nach „35 Minuten bei uns zu Hause“ sollte die Platte klingen, so Sänger Arnim Teutoburg-Weiß. Im LZ-Interview verraten die fünf Rocker, was die Prager Fans erwartet.

 

LZ: Was ist für euch bei einem Konzert das Wichtigste? Und wie bereitet ihr euch vor, habt ihr so etwas wie ein Ritual?

Das Wichtigste ist, dass die Chemie unter uns stimmt, wir gut eingespielt sind und jeder weiß,was ihn erwartet und das Beste gibt. Rituale werden nicht verraten!

 

LZ: Ihr habt schon in Prag gespielt - vor vollem Haus. Welchen Eindruck habt ihr von der Stadt und natürlich vom Prager Publikum?

Das Prager Publikum scheint uns sehr wohlgesonnen zu sein, vor allem das Konzert am 15. Juni 2010 in der Lucerna Music Bar ist uns als absolutes Highlight in Erinnerung. An dieser Stelle die Schönheit der Stadt zu preisen, hieße Eulen nach Athen zu tragen!

 

LZ: Ihr steht seit fast 20 Jahren zusammen auf derBühne. Was war euer bestes Konzerterlebnis?

Es gibt zu viele schöne Erinnerungen, um eine herauszustellen. Konzerte zuhause in Berlin sind aber an sich definitiv etwas Besonderes, weil so viele Freunde zu Besuch kommen, was die Aufregung und den Adrenalinspiegel sehr in die Höhe treibt.

 

LZ: Was erwartet die Fans am 31. August in Prag?

Eine fast ganz normale Beatsteaks Show, diesmal ausnahmsweise mit zwei Schlagzeugern, um diesem wundervollen Instrument endlich einmal in voller Gänze gerecht zu werden. Gute Laune ist hoffentlich inbegriffen und wir werden uns alle Mühe geben, das Konzert zu einem unvergesslichen werden zu lassen. Da Mühe alleine aber leider nicht reicht, legen wir diesen Abend vertrauensvoll in die Hände des Prager Publikums!

 

Beatsteaks: 31. August, 20.30 Uhr, MeetFactory Prag 5. Tickets: 350/450 Kč. www.meetfactory.cz

Die Fragen stellte ULRIKE MASCHER.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Gnther Jauch
Günther Jauch: „Bildung kann einen sehr glücklich und gelassen machen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.