Aktuelle Seite: StartseiteKulturGewürdigte Großzügigkeit

Zwei Sprachen - eine Heimat

Liebe LZ-Leserinnen und Leser,

Wir freuen uns, Ihnen das Magazin „Zwei Sprachen – eine Heimat“, das sich mit den autochthonen deutschen Minderheiten in Mittelosteuropa, Südosteuropa und der GUS beschäftigt, vorzustellen.

Foto: Pavel HořejšíDie Publikation „Zwei Sprachen – eine Heimat“ stellt die deutschen Minderheiten in Europa aus historischer Sicht vor und diskutiert im Gespräch mit ihren politischen Vertretern die Zukunft der deutschen Minderheiten. Zusammenhänge, verschiedene Perspektiven und Hintergründe werden verständlich und die Interviews mit Vertretern der deutschen Minderheit ermöglichen eine vergleichende Sicht auf Potenziale, Probleme und Zukunftsthemen in den europäischen Ländern.

Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) sieht in den ausgeprägten und Jahrhunderte alten Minderheitensituationen in Mittelosteuropa, Südosteuropa und der GUS großes Potenzial und fördert die deutschen Minderheiten mit seinem Bereich „Integration und Medien“ durch die Entsendung von Kulturmanagern und Redakteuren und durch eine gezielte Projektarbeit.

Minderheiten sind in der Lage, zwischen den Kulturen zu vermitteln und Impulse für das Zusammenleben verschiedener Kulturen zu geben. Mit diesem Ziel veranstaltet das ifa gemeinsam mit dem Bundesministerium des Inneren die sogenannte „Best Practice“-Reihe in Form von anwendungsorientierten Werkstätten für Medienmacher der deutschen Minderheiten. Die Publikation „Zwei Sprachen – eine Heimat“ ist ein erfreuliches Nebenprodukt dieser Reihe. Auf den Seminaren, die bisher in Bonn und Berlin stattfanden, kommen regelmäßig Minderheitenvertreter aus über zehn Ländern zusammen – von Kasachstan bis Kroatien. Sie lernen sich, ihre Herkunftsländer und die Situation der deutschen Minderheit vor Ort kennen, tauschen sich aus, diskutieren und arbeiten zusammen.

Die Texte aus „Zwei Sprachen – eine Heimat“ sind zuerst als Serie in der LandesZeitung mit Sitz in Prag erschienen und liegen nun in gesammelter Form vor. 

Gegen eine geringe Portogebühr liefern wir „Zwei Sprachen – eine Heimat“ direkt zu Ihnen nach Hause. Senden Sie einfach das ausgefüllte Kontaktformular an uns zurück.

 

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Woody Allen
Woody Allen: „Die Wahrheit ist, es hat niemals auf der Welt viele bemerkenswerte Leute gegeben. Die meisten stützen sich ständig auf den Typ gerade neben ihnen - und fragen, was sie tun sollen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.