Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Rezitationswettbewerb wird fortgesetzt

Foto Flyer TitelseiteDas Prager Literaturhaus deutsch-sprachiger Autoren und der Rotary Club Bohemia laden junge Rezitationstalente ein, ihre Begabung einem großen Publikum zu präsentieren. Bereits zum vierten Mal veranstalten sie gemeinsam den „Deutschsprachigen Rezitationswettbewerb" im Rahmen der Kampagne „šprechtíme". Zum Mitmachen aufgerufen sind Kinder und junge Erwachsene zwischen 7 und 17 Jahren. Damit auch alle jungen Talente eine Chance auf die Teilnahme am Finale vor Publikum und Fachjury haben, wird nicht nur zwischen Altersgruppen, sondern auch zwischen Muttersprachlern und denen unterschieden, die die Deutsche Sprache gerade erst lernen. Und für besonders Wagemutige gibt es noch die Kategorie der musikalischen Interpretation literarischer Texte. Es gibt keinen vorgegebenen Text, so dass die Schüler die freie Auswahl aus dem riesigen Fundus deutschsprachiger Literatur haben. Bewertet werden neben der sprachlichen Richtigkeit auch Authentizität, Ausdruck und kreative Umsetzung.

Die beiden Besten der jeweiligen Kategorien dürfen im April 2014 beim Galaabend zum Finale gegeneinander antreten. Vor großem Publikum wird dann eine Fachjury die Sieger küren. Anmeldungen zum Wettbewerb sind bis noch zum 14.02.2014 möglich.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie auf den Seiten des Literaturhauses: hier.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Gorch Fock
Gorch Fock: „Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.