Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Düster, romantisch, Techno

Flyer: Gregor Tresher - Bild: roxy.cz

Der deutsche Techno-DJ und Musiker Gregor Tresher startete seine Karriere schon in den frühen 90er Jahren in Frankfurt am Main. Im Moment auf großer Tour für sein fünftes Album „Quiet Distortion“, macht er am 16. September Halt im Nachtclub Roxy in Prag.

Pianist aus Prag

Foto: Wallfahrtmuseum Neukirchen - Bild: Commons/luckyprof CC BY 3.0

Vor allem bekannt für seine hervorragenden Interpretationen tschechischer und französischer Musikstücke, ist Boris Krajný einer der führenden tschechischen Pianisten unserer Zeit. Am 7. September wird er im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im Schloss“ im oberpfälzischen Neukirchen beim Heiligen Blut ein klassisches Klavierkonzert geben.

Traditionsreiche Klassik

Foto: Christian Theilemann mit Orchester - Bild: Matthias Creutziger

Schon seit neun Jahren findet zu Ehren des tschechischen Komponisten Antonín Dvořák jährlich ein Festival der klassischen Musik in Prag statt. Zu seiner diesjährigen Ausgabe vom 4. bis 24. September fährt das internationale Festival „Dvořákova Praha“ (Dvořáks Prag) gleich zu Beginn ganz groß auf. Die traditionsreiche Sächsische Staatskapelle Dresden gibt am 5. September, unter der Leitung von Christian Thielemann, das Eröffnungskonzert.

Hallenser Tanzmusik

Plakatausschnitt: Super Flu im Storm Club

Sie bezeichnen ihr eigenes Genre als Bio-House und Öko-Tech, basteln aus ungewöhnlichen Gegenständen Instrumente und haben mit dem Opernorchester des Dortmunder Theaters musiziert. Kein Wunder, dass das Elektroduo Super Flu als einer der kreativsten DJ-Exporte Deutschlands gilt. Am 16. September treten sie in Prag auf.

Freiluftbücher

Foto: Gesa Olkusz - Bild: Frederike-Nass

Schon zum sechsten Mal lädt das Prager Literaturhaus zum Open-Air Fest „Literatur im Park“ ein. Am 18. September werden sieben Schriftsteller aus Tschechien, Deutschland und Österreich in Prag aus ihren Texten lesen. Auch die neue Stipendiatin des Literaturhauses, die Berlinerin Gesa Olkusz, ist mit ihrem Debütroman „Legenden“ dabei.

Burgen in Kerzenschein

Foto: Luftaufnahme Burg Karlstein - Bild: Commons/Karel Jakubec

Schon zum siebten Mal findet die „Nacht der Burgen und Schlösser“ (Hradozámecká noc) in Tschechien statt. Fast 80 historische Baudenkmäler beteiligen sich mit speziellen Programmen an der Veranstaltung am Abend des 27. August. Sobald es dunkel wird, locken die nächtlichen Burgen mit Kerzenlicht und Feuershows, historischen Kostümen und Konzerten. Das Hauptprogramm der Nacht ereignet sich auf der Burg Karlstein (Hrad Karlštejn).

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Hermann Bahr: „Wer berufen ist, hat Angst, wenn seine Stunde schlägt; denn er weiß, welches Opfer sie von ihm verlang: Das Opfer seiner Person um seiner Sache willen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.