Seit einigen Jahren steht die „Lange Nacht der kurzen Texte“ auch in Troppau (Opava) für beste Unterhaltung in kleinen Happen. Auch bei der 14. Ausgabe am 30. März werden wieder bekannte und noch unbekannte fünfminütige Texte zu hören sein.

Die Veranstaltung erfreut sich nicht nur großer Beliebtheit, sondern auch breiter Unterstützung. Neben dem Österreichischen Kulturforum, dem Österreichischen Austauschdienst, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und den Österreich-Bibliotheken ist auch die Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik einer der Partner der Germanistik der Schlesischen Universität Troppau.

Die vorgetragenen deutschsprachigen Texte können den Gattungen Lyrik, Prosa, Drama, Szenisches oder Musikalisches angehören und dürfen auch selbst verfasst sein. Zum Ausklang der langen Nacht folgen auf die Vorträge Musik und Tanz.

Die „Lange Nacht der kurzen Texte“ findet am 30.3. ab 18.30 Uhr im Klub Art (Beethovenova) in Troppau statt. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Klubs: hier.

{flike}