Anzeige

VSE banner

Die neusten Artikel

Foto: Nils Zimmermann mit weiteren Akteuren des Netzwerks bei einer Veranstaltung - Bild: Achiv Nils Zimmermann

In den vergangenen zwei Jahren schufen fünf zivilgesellschaftliche Organisationen aus Deutschland, Österreich, Polen und Bulgarien mit „Competendo“ eine gemeinsame Internet-Plattform für Wissensaustausch, Methodenbücher und Best Practice Beispiele im Bereich der Bürgerbeteiligung. Im Mittelpunkt steht dabei die Kompetenzentwicklung der Lernenden. Selbstbestimmte Lernbiographien und neue Ansätze bei non-formaler Bildung erklärt Competendo-Koordinator Nils Zimmermann vom MitOst-Netzwerk.

  • Titel: LE 1/2018

    In der ersten LandesEcho-Ausgabe des Jahres erwartet Sie: - der Blick der deutschen Minderheit auf die Teilung der Tschechoslowakei vor 25 Jahren - ein Gespräch mit dem Enkel des vielseitigen Künstlers Josef Lada - ein Ausblick auf das Wirtschaftsjahr 2018 Im Forum widmen wir uns diesmal unter anderem: - dem Mährisch Trübauer (Moravská Třebová) Theatermeister Josef Ferdinand Nesmüller - der Tschechien-Premiere des Films „Landauer. Der Präsident“ - dem Entdecken vergessener Orte per Smartphone

  • Wort-Illustration: Unwort

    Eine unabhängige Jury aus vier Sprachwissenschaftlern, einem Journalisten und der diesjährigen Gast-Jurorin, der Künstlerin Barbara, hat aus über 1300 Einsendungen das deutsche Unwort des Jahres ausgewählt: die besonders im Wahlkampf oft bemühten „alternativen Fakten“.

Forum der Deutschen

Titel: LE 1/2018

In der ersten LandesEcho-Ausgabe des Jahres erwartet Sie: - der Blick der deutschen Minderheit auf die Teilung der Tschechoslowakei vor 25 Jahren - ein Gespräch mit dem Enkel des vielseitigen Künstlers Josef Lada - ein Ausblick auf das Wirtschaftsjahr 2018 Im Forum widmen wir uns diesmal unter anderem: - dem Mährisch Trübauer (Moravská Třebová) Theatermeister Josef Ferdinand Nesmüller - der Tschechien-Premiere des Films „Landauer. Der Präsident“ - dem Entdecken vergessener Orte per Smartphone

  • Foto: Filmpremiere in Prag - Bild: LE/tra

    Kaufmannssohn, Torhüter, Soldat, Manager, Verlagsmitarbeiter, Häftling, Flüchtling und Rückkehrer, all das und noch mehr war Kurt Landauer in seinem bewegten Leben. Bekannt ist er heute aber vor allem durch seine drei erfolgreichen Amtszeiten als Präsident des FC Bayern München. Aber eigentlich müsste es heißen: Er ist heute wieder bekannt.

  • Foto: Karlsbad Stadtansicht - Bild: LE/tra

    Auch für das Jahr 2018 hofft die Landesversammlung über ihre gemeinnützige Gesellschaft BUSOW wieder 80 Senioren der deutschen Minderheit in Tschechien zur Kur schicken zu können. Die Zuschüsse dafür sind bereits beim Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds beantragt.

Politik

Logo: Bundeszentrale für politische Bildung

Die deutsche Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) feierte am 9. Dezember mit einem großen Tag der offenen Tür im bpb:medienzentrum in Bonn den 65. Jahrestag ihrer Gründung. Die Veranstaltung bot neben Lesungen und Gesprächen auch Aktivitäten für Kinder.

  • Illustration: Herz mit Regenbogenfahne

    Der Österreichische Verfassungsgerichtshof in Wien hat beschlossen die Ehe für alle zu erlauben. Die Regelung, die gleichgeschlechtlichen Paaren den Zugang zur Ehe verwehrt hat, wird mit dem 31. Dezember 2018 aufgehoben. Damit steht gleichzeitig auch die sogenannte eingetragene Partnerschaft für verschiedengeschlechtliche Paare offen.

  • Foto: Schloss Aspenstein - Bild: Commons/Schlaier

    Die Georg-von-Vollmar-Akademie veranstaltet vom 22.- bis 24. September in Kochel am See ein tschechisch-deutsches Begegnungsseminar: „Deutschland und Tschechien im Wahljahr 2017“.

Meinung

Foto: Hausmeister hängt deutsche Fahne neber der tschechischen Fahne auf - Bild: LE/tra

Angela Merkel hat nach den Erfahrungen der vergangenen Woche mit Donald Trump die verbale Reißleine gezogen und Sätze gesagt, die aufhorchen lassen: „Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei. Das habe ich in den letzten Tagen erlebt." Und: „Europa muss sein Schicksal in die eigenen Hände nehmen."

  • Foto: Bohuslav Sobotka - Bild: LE/tra

    Da ich das kommende Wochenende nicht in Prag, sondern in Ostrava verbringe, kann ich leider am Samstag nicht das wichtige Spiel meines Lieblingsvereins Borussia Dortmund um den dritten Platz in der Fußball-Bundesliga sehen, der für die direkte Qualifikation für die nächste Saison der Champions League erforderlich ist. Ich bin via Internet auf einen sogenannten Live-Ticker angewiesen, der mich wenigstens schriftlich minutenaktuell über den Stand der Dinge im Dortmunder Westfalenstadion informiert.

  • Foto: Prager Burg - Bild: LE/tra

    Tschechien steckt in einer Regierungskrise, die sich am zweitreichsten Mann des Landes entzündet, einem milliardenschweren Unternehmer, der außerdem Vizepremier und Finanzminister ist. Andrej Babiš ist eine Art tschechischer Donald Trump, Politiker und Anti-Politiker zugleich.

Kultur

Foto: Milky Chance Auftritt bei Rock am Ring - Bild: Wikimedia Commons/Goroth (Jan Brauer), CC BY-SA 3.0

Die weltweit bekannte deutsche Folktronica-Band „Milky Chance“ wird auf ihrer Welttour auch in der tschechischen Hauptstadt im Februar halt machen. Die besonders durch ihren ersten Hit „Stolen Dance“ bekannte Band wird am 17. Februar im Club Roxy (Dlouhá 33) für ihre Prager Fans spielen.

  • Foto: Porträtfoto von Friedl Dicker-Brandeis

    Am 18. Januar um 18 Uhr findet im Österreichischen Kulturforum in Prag (Jungmannovo náměstí 18) die Vernissage zur Ausstellung „Die Gabe ist Sehnsucht: Friedl Dicker-Brandeis und ihr Experiment im Kunstunterricht“ statt. Ausgestellt werden Kinderkunstwerke, die im Ghetto Theresienstadt entstanden sind.

  • Foto: Ausstellungsraum mit Werken von Jakub Nepraš - Bild: Dita Lamacová

    Am 28. Januar um 15 Uhr findet im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg (Dr.-Johann-Meier-Straße 5) im Rahmen der Videoskulpturen-Ausstellung „Invisible Outer Space“ von Jakub Nepraš ein Ausstellungsrundgang mit dem Künstler selbst statt. Das Thema, der inzwischen bis zum 25. März verlängerten Ausstellung ist die Veränderung der Gesellschaft und Technologie und die darauf folgende Entfremdung zwischen Mensch und Natur.

Gesellschaft

Wort-Illustration: Unwort

Eine unabhängige Jury aus vier Sprachwissenschaftlern, einem Journalisten und der diesjährigen Gast-Jurorin, der Künstlerin Barbara, hat aus über 1300 Einsendungen das deutsche Unwort des Jahres ausgewählt: die besonders im Wahlkampf oft bemühten „alternativen Fakten“.

  • Foto: Palais Žofín Haupteingang - Bild: Wikimedia Commons/Patrick-Emil Zörner, CC BY-SA 2.0 de

    Bereits zum 18. Mal findet der Ball der Österreicher in Prag statt. Veranstaltet wird der Ball am 19.Januar um 20 Uhr von der Vereinigung der Österreicher in der Tschechischen Republik (VÖT) im Palais Žofín (Slovanský ostrov 226). Der Ball dient als traditioneller Treffpunkt für Persönlichkeiten der Politik, Wirtschaft und Kultur.

  • Foto: Tomáš Rosický bei FC Arsenal 2007 - Bild: Commons/Ronnie Macdonald ,CC BY 2.0

    Im Alter von 37 Jahren hat der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi und ehemalige Kapitän der tschechischen Nationalmannschaft Tomáš Rosický am 20. Dezember sein Karriereende verkündet. Grund dafür sei sein Körper, der nicht mehr für die Strapazen des Profifußballs bereit sei, sagte der Fußballer.

Im Gespräch

Foto: Nils Zimmermann mit weiteren Akteuren des Netzwerks bei einer Veranstaltung - Bild: Achiv Nils Zimmermann

In den vergangenen zwei Jahren schufen fünf zivilgesellschaftliche Organisationen aus Deutschland, Österreich, Polen und Bulgarien mit „Competendo“ eine gemeinsame Internet-Plattform für Wissensaustausch, Methodenbücher und Best Practice Beispiele im Bereich der Bürgerbeteiligung. Im Mittelpunkt steht dabei die Kompetenzentwicklung der Lernenden. Selbstbestimmte Lernbiographien und neue Ansätze bei non-formaler Bildung erklärt Competendo-Koordinator Nils Zimmermann vom MitOst-Netzwerk.

  • Foto: Simon Römer am Rednerpult - Bild: LE/tra

    Das internationale Sommercamp für Jugendliche der deutschen Minderheiten aus den Ländern Mittel- und Osteuropas fand dieses Jahr im polnischen Mrągowo (Sensburg) statt. Simon Römer, ifa-Kulturmanager bei der Landesversammlung in Prag, erzählt im LandesEcho-Interview von seinen Erfahrungen bei den Sommercamps.  

Kolumnen

Logo: Landesblog klein

Am Ende meiner ersten Arbeitswoche in Prag besuchte mich meine, aus Deutschland angereiste Freundin übers Wochenende, um mit mir die tschechische Hauptstadt zu entdecken. Auf der typischen Prager Touristenroute entdeckten wir allerlei Sehenswürdigkeiten, entflohen älteren Herren an der Prager Burg und machten einen Rundgang im Hard Rock Café.

  • Logo: Landesblog klein

    Nachdem ich im letzten Teil das Joghurt-Desaster überlebt und mit Mattoni-Wasser nachgespült habe, lerne ich in den folgenden Tagen meinen Praktikumsplatz, die deftige böhmische Küche und unerträgliches Sirenengeheul kennen.

  • Logo: Landesblog klein

    Die Abenteuer in Tschechiens Hauptstadt gehen weiter. Nach meiner ersten Nacht in Prag werde ich von einem wunderschönen Ausblick aus meinem Zimmer überrascht und gehe das erste Mal in einem Prager Supermarkt einkaufen.

„Sie sind selber in der Lage, Autorenschaft für ihre Lernbiographie zu übernehmen.“

In den vergangenen zwei Jahren schufen fünf zivilgesellschaftliche Organisationen aus Deutschland, Österreich, Polen und Bulgarien mit „Competendo“ eine gemeinsame Internet-Plattform für Wissensaustausch, Methodenbücher und Best Practice Beispiele im Bereich der Bürgerbeteiligung. Im Mittelpunkt steht dabei die Kompetenzentwicklung der Lernenden. Selbstbestimmte Lernbiographien und neue Ansätze bei non-formaler Bildung erklärt Competendo-Koordinator Nils Zimmermann vom MitOst-Netzwerk.

Weiterlesen ...

Ihr LandesEcho 1/2018 erscheint heute

In der ersten LandesEcho-Ausgabe des Jahres erwartet Sie:

- der Blick der deutschen Minderheit auf die Teilung der Tschechoslowakei vor 25 Jahren
- ein Gespräch mit dem Enkel des vielseitigen Künstlers Josef Lada
- ein Ausblick auf das Wirtschaftsjahr 2018

Im Forum widmen wir uns diesmal unter anderem:
- dem Mährisch Trübauer (Moravská Třebová) Theatermeister Josef Ferdinand Nesmüller
- der Tschechien-Premiere des Films „Landauer. Der Präsident“
- dem Entdecken vergessener Orte per Smartphone

Weiterlesen ...

Deutsches Unwort des Jahres 2017 bekanntgegeben

Eine unabhängige Jury aus vier Sprachwissenschaftlern, einem Journalisten und der diesjährigen Gast-Jurorin, der Künstlerin Barbara, hat aus über 1300 Einsendungen das deutsche Unwort des Jahres ausgewählt: die besonders im Wahlkampf oft bemühten „alternativen Fakten“.

Weiterlesen ...

Landauer in Prag

Kaufmannssohn, Torhüter, Soldat, Manager, Verlagsmitarbeiter, Häftling, Flüchtling und Rückkehrer, all das und noch mehr war Kurt Landauer in seinem bewegten Leben. Bekannt ist er heute aber vor allem durch seine drei erfolgreichen Amtszeiten als Präsident des FC Bayern München. Aber eigentlich müsste es heißen: Er ist heute wieder bekannt.

Weiterlesen ...

LandesBlog – Typische Touristen

Am Ende meiner ersten Arbeitswoche in Prag besuchte mich meine, aus Deutschland angereiste Freundin übers Wochenende, um mit mir die tschechische Hauptstadt zu entdecken. Auf der typischen Prager Touristenroute entdeckten wir allerlei Sehenswürdigkeiten, entflohen älteren Herren an der Prager Burg und machten einen Rundgang im Hard Rock Café.

Weiterlesen ...

Service: Kuraufenthalte und kleine Reha 2018

Auch für das Jahr 2018 hofft die Landesversammlung über ihre gemeinnützige Gesellschaft BUSOW wieder 80 Senioren der deutschen Minderheit in Tschechien zur Kur schicken zu können. Die Zuschüsse dafür sind bereits beim Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds beantragt.

Weiterlesen ...

Kasseler Band spielt in Prag

Die weltweit bekannte deutsche Folktronica-Band „Milky Chance“ wird auf ihrer Welttour auch in der tschechischen Hauptstadt im Februar halt machen. Die besonders durch ihren ersten Hit „Stolen Dance“ bekannte Band wird am 17. Februar im Club Roxy (Dlouhá 33) für ihre Prager Fans spielen.

Weiterlesen ...

Kinderzeichnungen aus Theresienstadt

Am 18. Januar um 18 Uhr findet im Österreichischen Kulturforum in Prag (Jungmannovo náměstí 18) die Vernissage zur Ausstellung „Die Gabe ist Sehnsucht: Friedl Dicker-Brandeis und ihr Experiment im Kunstunterricht“ statt. Ausgestellt werden Kinderkunstwerke, die im Ghetto Theresienstadt entstanden sind.

Weiterlesen ...

Der jüdische Präsident des FC Bayern München

Im Rahmen des Projektes „Das geteilte Prag“ findet am 5. Januar um 18 Uhr im Prager Kino Ponrepo (Bartolomějská 291/11) die tschechische Filmpremiere des deutschen Spielfilms „Landauer. Der Präsident“ statt. Der 2014 entstandene Film des Regisseurs Hans Steinbichler folgt dem Leben von Kurt Landauer, dem ehemaligen jüdischen Präsidenten des Fußballvereins FC Bayern München.

Weiterlesen ...

Entfremdung zwischen Mensch und Natur

Am 28. Januar um 15 Uhr findet im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg (Dr.-Johann-Meier-Straße 5) im Rahmen der Videoskulpturen-Ausstellung „Invisible Outer Space“ von Jakub Nepraš ein Ausstellungsrundgang mit dem Künstler selbst statt. Das Thema, der inzwischen bis zum 25. März verlängerten Ausstellung ist die Veränderung der Gesellschaft und Technologie und die darauf folgende Entfremdung zwischen Mensch und Natur.

Weiterlesen ...

Anzeige

VSE banner

Radio Prag - Aktuelle Artikel

Zitat des Tages

Unsere Kooperationspartner

Zum Anfang