Aktuelle Seite: StartseiteUnterwegs

125 Jahre weite Sicht

Foto: Aussichtsturm Petřín - Bild: Julia Adam

Der Aussichtsturm Petřín (Petřínská rozhledna) ist eines der markantesten Wahrzeichen der Prager Stadtsilhouette. Im 1:5 Maßstab dem Pariser Eiffelturm nachempfunden, wurde er anlässlich der Prager Landes-Jubiläumsausstellung im Sommer 1891 eröffnet. Am 20. August jährte sich diese Eröffnung zum 125. Mal.

An der Stelle, an der der Turm steht, ist der Laurenziberg (Petřín) 294 Meter hoch. Der Aussichtsturm selbst misst 63,5 Meter. Damit ist die Spitze des Turms genauso weit über dem Meeresspiegel wie die des Pariser Eiffelturms – 357,5 Meter. Bis zur obersten Aussichtsplattform führen genau 299 Stufen. Der Bau für die 175 Tonnen schwere Stahlkonstruktion dauerte nur sechs Monate.

Der Aussichtsturm befindet sich in den Petřín Gärten (Petřínské sady) auf der Prager Kleinseite. Er ist ganzjährig für Besucher geöffnet, noch bis Ende September jeden Tag von 10 bis 22 Uhr. Mehr Informationen zum Aussichtsturm finden Sie beim Museum der Hauptstadt Prag (cz, en): hier.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Samuel Butler: „Eine Definition ist das Einfassen der Wildnis einer Idee mit einem Wall von Worten.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.