Anzeige

VSE banner

Foto: Aussichtsturm Petřín - Bild: Julia Adam

Der Aussichtsturm Petřín (Petřínská rozhledna) ist eines der markantesten Wahrzeichen der Prager Stadtsilhouette. Im 1:5 Maßstab dem Pariser Eiffelturm nachempfunden, wurde er anlässlich der Prager Landes-Jubiläumsausstellung im Sommer 1891 eröffnet. Am 20. August jährte sich diese Eröffnung zum 125. Mal.

An der Stelle, an der der Turm steht, ist der Laurenziberg (Petřín) 294 Meter hoch. Der Aussichtsturm selbst misst 63,5 Meter. Damit ist die Spitze des Turms genauso weit über dem Meeresspiegel wie die des Pariser Eiffelturms – 357,5 Meter. Bis zur obersten Aussichtsplattform führen genau 299 Stufen. Der Bau für die 175 Tonnen schwere Stahlkonstruktion dauerte nur sechs Monate.

Der Aussichtsturm befindet sich in den Petřín Gärten (Petřínské sady) auf der Prager Kleinseite. Er ist ganzjährig für Besucher geöffnet, noch bis Ende September jeden Tag von 10 bis 22 Uhr. Mehr Informationen zum Aussichtsturm finden Sie beim Museum der Hauptstadt Prag (cz, en): hier.

{flike}

Anzeige

VSE banner

Radio Prag - Aktuelle Artikel

Zitat des Tages

Unsere Kooperationspartner

Zum Anfang