Aktuelle Seite: StartseiteWirtschaftEin virtueller Erbstreit

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE

Workshop für die Zukunft

Foto: Frau mit Maschinen-Interface - Bild: Commons/Dickdavid, CC BY-SA 3.0

Bereits zum dritten Mal seit 2016 fand der „Deutsch-Tschechische Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) Workshop in Industrie 4.0“ statt. Nach den Workshops in Prag und Berlin stellten jetzt in Saarbrücken vom 12. – 13. Oktober deutsche und tschechische Forschungszentren ihre ersten Ergebnisse der länderübergreifenden Kooperation vor. Veranstaltet wurde der Workshop vom deutschen Bildungsministerium.

Das Zukunftsprojekt „Industrie 4.0“ steht für die sogenannte vierte industrielle Revolution. Diese soll Produktion mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik kombinieren. Das Ziel von „Industrie 4.0“ sind die Erhöhung der Flexibilität der Produktion und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Industrie durch eine intelligentere Kooperation und Kommunikation zwischen Mensch und Maschine.

Auf Basis industrieller Gemeinsamkeiten in Deutschland und Tschechien werden kleine und mittelständische Unternehmen mit einer gemeinsamen Förderrichtlinie, die auch Wissenschaftseinrichtungen einbezieht, unterstützt. Deutsch-tschechische Kooperationspartner haben das europäische „Research and Innovation Centre on Advanced Industrial Production“ (RICAIP) ins Leben gerufen, mit dem Ziel, neue Forschungsstrukturen aufzubauen und zu implementieren.

Auf dem dritten MRK-Workshop wurden die neuesten Projekte von dem Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) Saarbrücken und dem tschechische Institut für Informatik, Robotik und Kybernetik (CIIRC) Prag für „Industrie 4.0“ vorgestellt. Unter anderem wurden ein neues Betriebssystem, ein Produktionsprozess in dem Mensch und Roboter flexibel zusammenarbeiten und ein Konzept für dynamisch anpassbare Sicherheitszonen in gemeinsamen Arbeitsbereichen von Menschen und Robotern präsentiert.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Liselotte Pulver
Liselotte Pulver: „Ein Prominenter ist ein Mann, der es sich leisten kann, sich nichts zu leisten.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.