Aktuelle Seite: StartseiteWirtschaftnicht kategorisiert

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE


pbs Tag der offenen Tuer 2017o

Älterwerden am Arbeitsplatz

Foto: Drehbank - Bild: Commons/Glenn McKechnie, CC BY-SA 3.0

Der demographische Wandel ist eine gesamteuropäische Entwicklung, der man sich stellen muss. Noch nie wurden die Menschen so alt wie heute, gleichzeitig ist aber die Geburtenrate rückläufig. Langzeitprojektionen warnen davor, dass das derzeitige Renteneintrittsalter nicht zu halten sein wird, wenn sich dieser Trend fortsetzt. Sonst könnte es irgendwann mehr Rentner geben als Menschen, die in die Rentenkassen einzahlen.

Satelliten-Zentrale öffnet ihre Türen

Foto: Galileo-Zentrale in Prag - Bild: Commons/Conny, CC-BY-SA 4.0

Seit 2014 befindet sich die Zentrale des europäischen zivilen Satelliten-Navigationsprogramms Galileo in Prag. Das System ist zwar noch im Aufbau, die Zentrale kann man aber schon jetzt am 2. und 3. Dezember an zwei Tagen der offenen Tür besuchen.

Österreich plant Investitionen in Franz-Josefs-Bahn

Foto: Bahnhof Gmünd um 1900

Jahrzehntelang ließen größere Investitionen in die Bahn-Infrastruktur im Wald- und Weinviertel, den an Tschechien angrenzenden Teilen des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich, auf sich warten. Nun soll die „Franz-Josefs-Bahn“, die Wien früher mit Eger (Cheb) verband und heute bis zum Grenzübergang Gmünd / České Velenice führt, ausgebaut werden.

Tschechen erobern die Lausitz

Foto: Prost der Lausitzer im November in Berlin - Bild: LE/tra

Für Daniel Křetinský, Chef der tschechischen Energetický a prumyslový holding (EPH), endete die vergangene Woche mit einer positiven Note, obwohl der 42-jährige Multimilliardär zu ihrem Beginn einiges zu erklären hatte.

Als Technik-Atheist verloren in Böhmen

Foto: Brieftaube

Wenn mal etwas nicht so richtig funktioniert in meiner tschechischen Wahlheimat, rege ich mich gern etwas auf. Meine einheimischen Freunde kennen das. Und jedes Mal, wenn ich mich am Telefon über irgendeine neue Schlamperei ereifere, fragen sie mich beruhigend: „Hansi, wie lange lebst Du schon hier? Ein Vierteljahrhundert? Und Du weißt noch immer nicht, wo Du lebst? Du lebst in Böhmen! Da passiert derlei schon einmal. Bleib ruhig, trink einen Schnaps, besser zwei. Und morgen ist bestimmt alles gut…“

 

Ein virtueller Erbstreit

Illustration: Justitia

Egal ob Jugendlicher oder Senior, heute gibt es fast niemanden mehr, der keine virtuellen Spuren im Internet hinterlässt. Vor allem auf Facebook zeigen die Menschen sehr viel aus ihrem Privatleben. Diese Daten sind sicher, sagt zumindest Facebook, man könne sie ja jederzeit wieder löschen, sollte man seine Meinung einmal ändern. Problematisch wird es, wenn man das eben nicht mehr selbst kann.

 

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Thomas Niederreuther
Thomas Niederreuther: „Aus dem Wort »Fortschritt« hören die meisten Menschen »weniger Arbeit« heraus.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.