Aktuelle Seite: Startseite

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE


pbs Tag der offenen Tuer 2017o

Der rasende Reporter in Mexiko

Foto: Österreichisches Kulturforum Prag - Bild: LE/tra

Egon Erwin Kisch, der sich als „der Rasende Reporter“ einen Namen machte, wurde vor allem durch seine Reisereportagen aus der Sowjetunion, den USA und China bekannt. Seine letzten Reiseberichte kamen aus dem Mexiko zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, wo er im Exil lebte. Hier veröffentlichte er 1942 und 1945 die Werke „Marktplatz der Sensationen“ und „Entdeckungen in Mexiko“.

„Das Filmfest“ steht vor der Tür

Logo: Das Filmfest 2017

Zur zwölften Ausgabe von „Das Filmfest“ werden wieder deutschsprachige Filme in Tschechien aufgeführt. Gezeigt werden die Kinoproduktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vom 18.10. bis 22.10. in Prag und vom 30.10. bis 2.11. in Brünn.

Wettbewerb „Witzige Texte“ Troppau

Logo: Wettbewerb Witzige Texte

Wer einen Witz in einer fremden Sprache versteht, hat schon sehr viel gelernt. Noch viel mehr Können beweist, wer selbst in der Zielsprache einen Text schreibt, über den andere wenigstens schmunzeln können. Nicht wegen Irrtümern oder Fehlern, sondern weil der Verfasserin oder dem Verfasser eine Pointe gelungen ist.

Pragerin im Finale von Jugend debattiert international

Logo: Jugend debattiert international

Heute findet das diesjährige Finale des Wettbewerbs „Jugend debattiert international“ in der estnischen Hauptstadt Tallinn statt. Im gestrigen Halbfinale qualifizierte sich dafür auch Terezie Hovorková vom Gymnasium Na Pražačce. Das Finale wird ab 10.30 Uhr per Live-Stream übertragen.

Tag der tschechischen Staatlichkeit

Foto: Wenzel-Statue auf dem Wenzelsplatz in Prag - Bild: Commons/Ales Tosovsky

Der Tag der tschechischen Staatlichkeit am 28. September geht auf das Todesdatum Wenzels von Böhmen zurück, des Schutzpatrons von Böhmen. Dieser Tag ist bereits seit der Staatsgründung der Tschechoslowakei ein offizieller Gedenktag und wurde im Jahr 2000 zum staatlichen Feiertag erhoben.

Kein Ruhen der Amtsgeschäfte

Foto: Günter Krings - Bild: Commons/photo.martinkraft.com

Mit dem Ausscheiden von Hartmut Koschyk aus dem Deutschen Bundestag zum Ende Oktober, bat er die Bundesregierung ihn auch aus dem Amt des Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten zu entlassen. Um die Belange der Aussiedler und Minderheiten nicht aufs Abstellgleis zu stellen, wurde zum 1. November übergangsweise Günter Krings zum neuen Bundesbeauftragten ernannt.

Euroregion Elbe/Labe unterstützt neue Projekte

Logo: Euroregion Elbe/Labe

Sport, Kultur, Erfahrungsaustausch werden grenzüberschreitend und durch den Kleinprojektefonds in der Euroregion Elbe/Labe dank der Europäischen Union gefördert.

 

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Joseph von Eichendorff
Joseph von Eichendorff: „Trennung ist wohl Tod zu nennen, denn wer weiß, wohin wir gehn, Tod ist nur ein kurzes Trennen auf ein baldig Wiedersehn.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.