Aktuelle Seite: Startseite

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE


pbs Tag der offenen Tuer 2017o

Ihr LandesEcho 4/2016 erscheint heute

Titel: LandesEcho 4/2016

In der vierten Ausgabe des LandesEcho im Jahr 2016 widmen wir uns dem Zustand der Kulturdenkmäler Tschechiens, hören Musik zu Ehren Karl IV. und sprechen mit dem ehemaligen Ministerpräsidenten Sachsens, Kurt Biedenkopf.

Im Forum entdecken wir den Maler Gustav Tauschinsky neu, besuchen ein erfolgreiches Friedhofsrettungsprojekt und blicken zurück auf das Brünner Symposium der Ackermann-Gemeinde.

Das letzte Wort hat natürlich wieder LandesEcho-Chefkatze Mourinka.

Wenn auch Sie das neue LandesEcho druckfrisch auf den Tisch oder direkt in Ihr E-Mail-Postfach bekommen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion. Details zu Preisen und Versionen finden Sie: hier.

Tschechen erobern die Lausitz

Foto: Prost der Lausitzer im November in Berlin - Bild: LE/tra

Für Daniel Křetinský, Chef der tschechischen Energetický a prumyslový holding (EPH), endete die vergangene Woche mit einer positiven Note, obwohl der 42-jährige Multimilliardär zu ihrem Beginn einiges zu erklären hatte.

Der dreizehnte Rabe ist gelandet

Foto: Theaterauftritt beim Wettbewerb "Rabe Ralph" - Bild: LE/tra

Der bereits dreizehnte Jahrgang des Gesangs-, Theater- und Rezitationswettbewerbs „Rabe Ralph“, der vom Jugendverband Jukon der Landesversammlung mitorganisiert wird, lockte am 22. März wieder eine Rekordzahl an Teilnehmern aus dem ganzen Land nach Pardubitz (Pardubice).

Aus fremden Zungen

Illustrationsausschnitt: Titelbild "Aus fremden Zungen" von J.V. Cissarz

Die Wege der Literatur zu ihren Lesern sind manchmal unergründlich, zumindest ohne genaues Studium der Archive und Quellen. Auf die Suche nach Publikationswegen tschechischer Literatur in deutschsprachigen Literaturzeitschriften am Anfang des 20. Jahrhunderts hat sich Lucie Merhautová begeben, die am 19. April im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren von ihren Erkenntnissen berichten wird.

Gemeinsam Geschichte schreiben

Bild: Kaiser Ferdinand I., ab 1526 König Böhmens

Geschichtsschreibung ist immer ein Spiegel ihrer Zeit und derer, die sie betreiben. Über Landesgrenzen hinweg einen Konsens zu finden, der eine objektive Sicht der Dinge ermöglicht, ist in vielen Fällen eine Herkulesaufgabe. Tschechische und österreichische Historiker arbeiten seit 2009 in einer Ständigen Konferenz zum gemeinsamen kulturellen Erbe zusammen, um eine solche länderübergreifende Basis zu schaffen.

Abschiedsbesuch aus Österreich

Foto: Miloš Zeman und Heinz Fischer in Stochov - Bild: LE/Alexandra Mostýn

Pünktlich um 11.08 Uhr traf heute der Railjet RJ 70 auf Gleis 1 des Prager Hauptbahnhofes ein. Mit an Bord Österreichs Bundespräsident Heinz Fischer, der zu seinem Abschiedsbesuch in Tschechien eingetroffen war. Den Auftakt des Besuchs machte eine etwa einstündige Fahrt im dampflokgezogenen Salonwagen des Erzherzogs Franz Ferdinand aus dem Jahre 1909.

Pünktlich zum Frühling

Logo: Ostrau - Der Kulturpunkt 2016

Ab dem 13. April verwandelt „Ostrau – Der Kulturpunkt“ die drittgrößte Stadt Tschechiens wieder zu einem Zentrum deutschsprachiger Filme, Literatur und bildender Kunst. Eine Woche lang werden in Ostrau (Ostrava) zwischen Filmvorführungen, literarischen Happenings und Konzerten auch Workshops angeboten.

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Robert Stolz
Robert Stolz: „Wer sich über irgend etwas eine Minute lang ärgert, sollte bedenken, daß er dadurch 60 Sekunden Fröhlichkeit verliert.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.