Aktuelle Seite: Startseite

Die Visegrád-Staaten scheuen den Knall mit Berlin - vorerst

Logo: Visegrád Gruppe

Die Intervention der deutschen Botschafter in den vier mittel-osteuropäischen Visegrád-Ländern (V-4) war nicht vergeblich: Die Beschlüsse des Prager Gipfels von Tschechien, Polen, Ungarn und der Slowakei fielen weniger hart als erwartet gegen den Flüchtlingskurs Angela Merkels aus. Die Regierungschefs aus Prag und Warschau, Bohuslav Sobotka und Beata Szydło, wirkten mäßigend auf ihre Kollegen aus Ungarn und der Slowakei, Viktor Orbán und Robert Fico, ein.

 

 

Betreuerbewerbungsphase für Sommercamp 2016 eröffnet

Flyer: Sommercamp 2016

 Das Sommercamp geht nach zwei erfolgreichen Jahrgängen in Polen und Tschechien 2016 in seine dritte Runde vom 3. bis 16. Juli. Diesmal ist Valea lui Liman in Rumänien der Austragungsort für die zweiwöchige Begegnung Jugendlicher der deutschen Minderheiten aus Polen, Rumänien, der Russischen Föderation, Serbien, Ukraine, Ungarn und der Tschechischen Republik. Jetzt ist die Bewerbungsphase für Workshopleiter, Deutschlehrer und Campleitung angelaufen.

 

 

Vorteile und Risiken der bilingualen Erziehung

Logo: von Laer-Stiftung

Eine zweisprachige Erziehung kann Kindern später im Leben einige Vorteile bringen. Sie macht sie flexibler bei der Wahl der Ausbildung und des Berufs. Andererseits gibt es für die Eltern und die Kinder einige Tücken, die man bei einer bilingualen Erziehung beachten muss. Der deutsch-tschechische Kindergarten „Kids Company Praha“ hilft von Anfang an dabei, die Zweisprachigkeit zu fördern. Am 18.2. erklärt Martina Ritzenhoff, Expertin der „von Laer“-Stiftung, in einem Vortrag Vorteile und Risiken der zweisprachigen Erziehung.

 

Moderne deutsche Literatur in Prag und Brünn

Foto: Goethe-Institut Prag - Bild: LE/tra

Das Feld moderner deutscher Prosa ist ein sehr weites. Die Brünner Germanistik hat sich mit ihrer Veranstaltungsreihe „Tendenzen in der deutschsprachigen Gegenwartsprosa nach 2000“ das Ziel gesetzt, zumindest punktuell einige interessante Entwicklungen näher vorzustellen. Mit Lesungen und einem Vortragsabend wird nun vom Goethe-Institut in Prag und der Germanistik in Brünn der Bestseller-Autor Saša Stanišić vorgestellt.

 

 

Noch lange nicht ausgerockt

Foto: Bühnenauftritt der "Scorpions" - Bild: Commons/HeavyMezza89

Sie sind wieder da, oder eher: Sie waren nie weg. Die deutsche Hard-Rock-Band „Scorpions“ gibt es schon seit unglaublichen 50 Jahren. Im Rahmen der „Return to forever“-Jubiläumstour kommt der wohl bekannteste niedersächsische Musikexport nun am 27.2. auch wieder nach Prag.

 

Als Technik-Atheist verloren in Böhmen

Foto: Brieftaube

Wenn mal etwas nicht so richtig funktioniert in meiner tschechischen Wahlheimat, rege ich mich gern etwas auf. Meine einheimischen Freunde kennen das. Und jedes Mal, wenn ich mich am Telefon über irgendeine neue Schlamperei ereifere, fragen sie mich beruhigend: „Hansi, wie lange lebst Du schon hier? Ein Vierteljahrhundert? Und Du weißt noch immer nicht, wo Du lebst? Du lebst in Böhmen! Da passiert derlei schon einmal. Bleib ruhig, trink einen Schnaps, besser zwei. Und morgen ist bestimmt alles gut…“

 

Es gibt für uns nur eine Welt

Logo: Festival "One World / Jeden svět"

Das Filmfestival „One World / Jeden Svět“ zeigt Dokumentarfilme, die sich mit Menschenrechten auseinandersetzen. In diesem, seinem bereits achtzehnten Jahr, widmen sich die Beiträge besonders dem Problem der Suche nach einem Zuhause, das durch die Flüchtlingskrise in Europa in die öffentliche Wahrnehmung gerückt ist. Das Festival startet vom 7. bis 16. März in Prag und wird danach in 33 weiteren Städten in Tschechien zu sehen sein.

 

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Woody Allen
Woody Allen: „Die Wahrheit ist, es hat niemals auf der Welt viele bemerkenswerte Leute gegeben. Die meisten stützen sich ständig auf den Typ gerade neben ihnen - und fragen, was sie tun sollen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.