Aktuelle Seite: Startseite

Premierminister Sobotka ehrt Botschafter Trauttmansdorff

Foto: Botschafter Ferdinand Trauttmansdorff - Bild: LE/tra

Seit 2010 ist Ferdinand Trauttmansdorff nun schon Österreichs höchster Vertreter in Prag. Diese ungewöhnlich lange Zeit für einen Diplomaten nutzte der Botschafter ausgiebig zum Ausbau der Beziehungen zwischen Prag und Wien. Die Erfolge seiner nun endenden Amtszeit an der Moldau würdigte die tschechische Regierung jetzt mit einer Auszeichnung.

 

 

Ganz Tschechien drückt dem göttlichen Karel die Daumen

Foto: Ivana und Karel Gott - Bild: Wikipedia/David Sedlecký

Erst war von einer Phase des sich schlecht Fühlens die Rede. Vermutlich wegen einer nicht gut funktionierenden Herzklappe. Dann hieß es, eine geplante Operation am Herzen sei vorgezogen worden. Später die Korrektur: es sei nicht das Herz gewesen, sondern Schmerzen im Bauchraum, die eine Operation erforderlich gemacht hätten. Und schließlich wurden bei dieser Not-Operation zu allem Überfluss auch noch Krebszellen gefunden. Nicht nur die Leser der tschechischen Boulevardzeitungen, die kein anderes Thema mehr haben, stehen neben sich. Das ganze Land sorgt sich ernsthaft um Karel Gott.

 

 

Eine Tram mit Fans

Foto: Prager Schmiermittel-Tram - Bild: tra

Touristen machen in Prag Selfies mit den Wachen vor der Burg, mit der Wenzelstatue am Wenzelsplatz oder auch gern auf der Karlsbrücke. Einheimische hingegen wählen aktuell ein ganz anderes Motiv für ihre telefongestützte Selbstablichtung.

 

 

mundArt-Projekt: Eveline Res

Foto: Eveline Res - Bild: LV/srö

Die Filmautoren Sebastian Löffler und Simon Römer begegneten im Herbst 2014 Deutschen im Altvatergebirge, Adlergebirge und dem Böhmerwald. Dabei sind einfühlsame Porträts entstanden, in denen die Chronik einer Minderheit und deren Erfahrungen als tschechische Deutsche geschildert werden. Ganz besonders interessierte sie dabei, welche Rolle die deutsche Sprache im Alltag der Protagonisten einnimmt.

 

 

mundArt-Projekt: Helmut Schramme

Foto: Helmut Schramme aus Grulich (Králíky) - Bild: LV/srö

Die Filmautoren Sebastian Löffler und Simon Römer begegneten im Herbst 2014 Deutschen im Altvatergebirge, Adlergebirge und dem Böhmerwald. Dabei sind einfühlsame Porträts entstanden, in denen die Chronik einer Minderheit und deren Erfahrungen als tschechische Deutsche geschildert werden. Ganz besonders interessierte sie dabei, welche Rolle die deutsche Sprache im Alltag der Protagonisten einnimmt.

 

Ihr LandesEcho 10/2015 erscheint heute

Titel: LandesEcho 10/2015

In der zehnten Ausgabe des LandesEcho im Jahr 2015 betrachten wir die Situation der Flüchtlinge, unterhalten uns mit dem slowakischen Präsidenten Andrej Kiska und blicken hinter die Realität mit dem Kunstphänomen Toyen.

Im Forum blicken wir mit einer Bilderstrecke auf die Großveranstaltung in Prag zurück, folgen der paurischen Mundart nach Gablonz und radeln von Prag (fast) bis nach Dresden.

Das letzte Wort hat natürlich wieder LandesEcho-Chefkatze Mourinka.

 

125 000 Mal Vea Kaiser

Buchtitel: "Makarionissi" von Vea Kaiser, erschienen bei Kiephenheuer & Witsch

Die Schlesische Universität in Troppau (Opava) hat für Anfang Oktober zusammen mit dem Österreichischen Kulturforum die Schriftstellerin Vea Kaiser für eine Lesung eingeladen. Nie von ihr gehört? Geboren 1988 in Sankt-Pölten in Niederösterreich, studierte Alt-Griechisch und dann kreatives Schreiben in Hildesheim in Niedersachsen. Sie absolvierte ein Writer-in-Residence-Programm in Bowling Green in Ohio und hat auch einen Monat im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren verbracht. Seitdem wisse sie, dass man auf Tschechisch über Sex viel besser als auf Deutsch sprechen kann, sagt sie.

 

 

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Friedrich Schiller
Friedrich Schiller: „Gefährlich ist's, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.