Anzeige

VSE banner

Die neusten Artikel

Gemälde: Maria Theresia von Gabriello Mattei, 1738

Zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag mit dem Thema Maria Theresia lädt das Begegnungszentrum Brünn (Jana Uhra 12, Brno) am 20. Dezember um 15 Uhr ein. Der Sänger Martino Hammerle-Bortolotti wird Weihnachtslieder aus dem Maria-Theresianischen Gesangsbuch vorstellen, während er von Helena Fialová am Klavier begleitet wird.

  • Titel: LandesEcho 12/2017

    In der zwölften und letzten LandesEcho-Ausgabe des Jahres erwartet Sie: - unser großer Jahresrückblick- ein Gespräch mit dem Restaurantexperten Pavel Maurer über hochwertige Küche auch zu Weihnachten- ein Einblick in die Weihnachtsbräuche in Tschechien und ihre Wandlung seit der ersten Republik Im Forum widmen wir uns diesmal unter anderem:- dem Besuch des deutschen Botschafters in Eger (Cheb)- dem November-Seminar der Bildungsstätte Heiligenhof- dem Künstler, Kunsttheoretiker und Lehrer Adolf Hölzel Das letzte Wort hat natürlich wie immer LandesEcho-Chefkatze Mourinka, die diesmal eine wichtige Frage an ihre Leser richtet. Als Weihnachtsgeschenk erwartet Sie in dieser Ausgabe ein heraustrennbarer Kalender für das nächste…

  • Illustration: Prager Silhouette

    Der Verein der Deutschen in Prag hat am Nikolaustag auf seiner außerordentlichen Sitzung einen neuen Vorsitzenden gewählt. Dies war notwendig geworden, nachdem der letzte Vorsitzende, Milan Mostýn, von diesem Amt zurückgetreten war. Die Vereinsmitglieder trafen sich im Büro der Landesversammlung, um diesen Posten neu zu besetzen. Schon im Vorfeld war eifrig nach passenden Kandidaten gesucht worden, die Elan, Sachverstand und ein großes Interesse an deutschböhmischer Kultur mitbringen.

Forum der Deutschen

Titel: LandesEcho 12/2017

In der zwölften und letzten LandesEcho-Ausgabe des Jahres erwartet Sie: - unser großer Jahresrückblick- ein Gespräch mit dem Restaurantexperten Pavel Maurer über hochwertige Küche auch zu Weihnachten- ein Einblick in die Weihnachtsbräuche in Tschechien und ihre Wandlung seit der ersten Republik Im Forum widmen wir uns diesmal unter anderem:- dem Besuch des deutschen Botschafters in Eger (Cheb)- dem November-Seminar der Bildungsstätte Heiligenhof- dem Künstler, Kunsttheoretiker und Lehrer Adolf Hölzel Das letzte Wort hat natürlich wie immer LandesEcho-Chefkatze Mourinka, die diesmal eine wichtige Frage an ihre Leser richtet. Als Weihnachtsgeschenk erwartet Sie in dieser Ausgabe ein heraustrennbarer Kalender für das nächste Jahr mit einem Gruß der Redaktion.

  • Illustration: Prager Silhouette

    Der Verein der Deutschen in Prag hat am Nikolaustag auf seiner außerordentlichen Sitzung einen neuen Vorsitzenden gewählt. Dies war notwendig geworden, nachdem der letzte Vorsitzende, Milan Mostýn, von diesem Amt zurückgetreten war. Die Vereinsmitglieder trafen sich im Büro der Landesversammlung, um diesen Posten neu zu besetzen. Schon im Vorfeld war eifrig nach passenden Kandidaten gesucht worden, die Elan, Sachverstand und ein großes Interesse an deutschböhmischer Kultur mitbringen.

  • Foto: Nikolausfigur - Bild: Commons/suju, CC0

    Der Nikolaus hat sich für den 6. Dezember um 15:30 Uhr im Begegnungszentrum Brünn (Jana Uhra 12, 602 00 Brünn) telegrafisch angekündigt. Unter der Beaufsichtigung des Deutschen Kulturvereins Region Brünn (Brno) werden an diesem Nikolausnachmittag Geschenke an alle braven und fleißigen Kinder verteilt.

Politik

Logo: Bundeszentrale für politische Bildung

Die deutsche Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) feierte am 9. Dezember mit einem großen Tag der offenen Tür im bpb:medienzentrum in Bonn den 65. Jahrestag ihrer Gründung. Die Veranstaltung bot neben Lesungen und Gesprächen auch Aktivitäten für Kinder.

  • Illustration: Herz mit Regenbogenfahne

    Der Österreichische Verfassungsgerichtshof in Wien hat beschlossen die Ehe für alle zu erlauben. Die Regelung, die gleichgeschlechtlichen Paaren den Zugang zur Ehe verwehrt hat, wird mit dem 31. Dezember 2018 aufgehoben. Damit steht gleichzeitig auch die sogenannte eingetragene Partnerschaft für verschiedengeschlechtliche Paare offen.

  • Foto: Schloss Aspenstein - Bild: Commons/Schlaier

    Die Georg-von-Vollmar-Akademie veranstaltet vom 22.- bis 24. September in Kochel am See ein tschechisch-deutsches Begegnungsseminar: „Deutschland und Tschechien im Wahljahr 2017“.

Meinung

Foto: Hausmeister hängt deutsche Fahne neber der tschechischen Fahne auf - Bild: LE/tra

Angela Merkel hat nach den Erfahrungen der vergangenen Woche mit Donald Trump die verbale Reißleine gezogen und Sätze gesagt, die aufhorchen lassen: „Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei. Das habe ich in den letzten Tagen erlebt." Und: „Europa muss sein Schicksal in die eigenen Hände nehmen."

  • Foto: Bohuslav Sobotka - Bild: LE/tra

    Da ich das kommende Wochenende nicht in Prag, sondern in Ostrava verbringe, kann ich leider am Samstag nicht das wichtige Spiel meines Lieblingsvereins Borussia Dortmund um den dritten Platz in der Fußball-Bundesliga sehen, der für die direkte Qualifikation für die nächste Saison der Champions League erforderlich ist. Ich bin via Internet auf einen sogenannten Live-Ticker angewiesen, der mich wenigstens schriftlich minutenaktuell über den Stand der Dinge im Dortmunder Westfalenstadion informiert.

  • Foto: Prager Burg - Bild: LE/tra

    Tschechien steckt in einer Regierungskrise, die sich am zweitreichsten Mann des Landes entzündet, einem milliardenschweren Unternehmer, der außerdem Vizepremier und Finanzminister ist. Andrej Babiš ist eine Art tschechischer Donald Trump, Politiker und Anti-Politiker zugleich.

Kultur

Gemälde: Maria Theresia von Gabriello Mattei, 1738

Zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag mit dem Thema Maria Theresia lädt das Begegnungszentrum Brünn (Jana Uhra 12, Brno) am 20. Dezember um 15 Uhr ein. Der Sänger Martino Hammerle-Bortolotti wird Weihnachtslieder aus dem Maria-Theresianischen Gesangsbuch vorstellen, während er von Helena Fialová am Klavier begleitet wird.

  • Logo: Akademie des Österreichischen Films

    Am 13. Dezember wird das „Divaldo na cucky“ (Dolní náměstí 42) in Olmütz (Olomouc) um 18 Uhr seine Pforten für die Österreichische Kurzfilmschau 2017 öffnen. Gezeigt wird eine Auswahl an Kurzfilmen, unter denen sich auch der Preisträger der Kategorie „Bester Kurzfilm“ des Österreichischen Filmpreises 2017 befindet.

  • Foto: DAMU-Schauspieler auf der Bühne - Bild: divadlodisk.cz

    Am 6. Dezember findet um 19:30 Uhr die Abschlussinszenierung der 4. Klasse der Prager Theaterakademie DAMU statt. Im Prager Divadlo DISK (Karlova 26) wird der Roman „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß“ von Robert Musil von den Studenten als Drama dargestellt.

Gesellschaft

Logo: Prague Pride

In Mittel- und Osteuropa gehören Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender längst nicht zur Normalität und werden nur zum Teil toleriert. Prag nimmt seit 2010 jedoch mit seiner „Prague Pride"-Woche eine Vorbildfunktion für den Osten Europas ein.

  • Plakatausschnitt: 5. Dt.-Tsch. Rechtsfestival

    Zum fünften Mal veranstaltet die Universität Passau gemeinsam mit der Karls-Universität Prag vom 18. bis zum 24. September ein Rechtsfestival, um den rechtswissenschaftlichen Austausch Studierender, Referendare, Konsulenten und Mitarbeiter juristischer Lehrstühle aus Tschechien, Deutschland und Österreich zu unterstützen.

  • Foto: Football-Feld mit Spielern - Bild: Patrik Schumacher

    American Football hat auch in Tschechien seine Fans gefunden. Eine eigene Liga sorgt seit 1994 für spannende Partien um die Meisterschaft. Gestern wurde bei strömendem Regen nun der 24. Czech Bowl in der eFotbal Aréna in Prag zwischen den Prague Black Panthers und den Ostrava Steelers ausgespielt.  

Im Gespräch

Foto: Simon Römer am Rednerpult - Bild: LE/tra

Das internationale Sommercamp für Jugendliche der deutschen Minderheiten aus den Ländern Mittel- und Osteuropas fand dieses Jahr im polnischen Mrągowo (Sensburg) statt. Simon Römer, ifa-Kulturmanager bei der Landesversammlung in Prag, erzählt im LandesEcho-Interview von seinen Erfahrungen bei den Sommercamps.  

  • Foto: Roman Ray Straub - Bild: KCP

    Das sagt Roman Ray Straub, seit Oktober 2016 neuer Chef des Prager Kongresszentrums. Wie er den einstigen sozialistischen Kulturpalast zu einer internationalen Top-Destination machen will und warum er gerne nach Prag zurückgekehrt ist, erzählt er im Gespräch mit dem LandesEcho.

  • Foto: JDI-Landessieger Jan Bednář vor Fotowand - Bild: LE/Felix Zilke

    Direkt nach seinem Sieg beim tschechischen Landesfinale von „Jugend debattiert“ sprach Jan Bednář mit dem LandesEcho über den deutschsprachigen Wettbewerb und seinen Erfolg.

Kolumnen

Logo: Landesblog klein

Die Abenteuer in Tschechiens Hauptstadt gehen weiter. Nach meiner ersten Nacht in Prag werde ich von einem wunderschönen Ausblick aus meinem Zimmer überrascht und gehe das erste Mal in einem Prager Supermarkt einkaufen.

  • Logo: Landesblog

    Letzten Freitag gab es an dieser Stelle einen Landesblog, in dem ich aufgelistet habe, was ich an Deutschland vermisse. In diesem Blog werde ich daran anknüpfen und aufzählen, was ich an Deutschland nicht vermisse.  

  • Foto: Stimmung im Volksfestzelt - Bild: Patrik Schumacher

    Seit gut zehn Monaten lebe ich in Prag und musste feststellen, dass ich einige Dinge an Deutschland vermisse, welche ich erst seit meinem Aufenthalt in Tschechien zu schätzen weiß. Denn normalerweise studiere ich in Regensburg und aufgewachsen bin ich der Nähe von Stuttgart.

Weihnachtssingen am Spielberg

Zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag mit dem Thema Maria Theresia lädt das Begegnungszentrum Brünn (Jana Uhra 12, Brno) am 20. Dezember um 15 Uhr ein. Der Sänger Martino Hammerle-Bortolotti wird Weihnachtslieder aus dem Maria-Theresianischen Gesangsbuch vorstellen, während er von Helena Fialová am Klavier begleitet wird.

Weiterlesen ...

Ihr LandesEcho 12/2017 erscheint heute

In der zwölften und letzten LandesEcho-Ausgabe des Jahres erwartet Sie:

- unser großer Jahresrückblick
- ein Gespräch mit dem Restaurantexperten Pavel Maurer über hochwertige Küche auch zu Weihnachten
- ein Einblick in die Weihnachtsbräuche in Tschechien und ihre Wandlung seit der ersten Republik

Im Forum widmen wir uns diesmal unter anderem:
- dem Besuch des deutschen Botschafters in Eger (Cheb)
- dem November-Seminar der Bildungsstätte Heiligenhof
- dem Künstler, Kunsttheoretiker und Lehrer Adolf Hölzel

Das letzte Wort hat natürlich wie immer LandesEcho-Chefkatze Mourinka, die diesmal eine wichtige Frage an ihre Leser richtet.

Als Weihnachtsgeschenk erwartet Sie in dieser Ausgabe ein heraustrennbarer Kalender für das nächste Jahr mit einem Gruß der Redaktion.

Weiterlesen ...

Neuer Vereinsvorsitzender in Prag gewählt

Der Verein der Deutschen in Prag hat am Nikolaustag auf seiner außerordentlichen Sitzung einen neuen Vorsitzenden gewählt. Dies war notwendig geworden, nachdem der letzte Vorsitzende, Milan Mostýn, von diesem Amt zurückgetreten war. Die Vereinsmitglieder trafen sich im Büro der Landesversammlung, um diesen Posten neu zu besetzen. Schon im Vorfeld war eifrig nach passenden Kandidaten gesucht worden, die Elan, Sachverstand und ein großes Interesse an deutschböhmischer Kultur mitbringen.

Weiterlesen ...

65 Jahre moderne politische Bildung in Deutschland

Die deutsche Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) feierte am 9. Dezember mit einem großen Tag der offenen Tür im bpb:medienzentrum in Bonn den 65. Jahrestag ihrer Gründung. Die Veranstaltung bot neben Lesungen und Gesprächen auch Aktivitäten für Kinder.

Weiterlesen ...

Österreichische Kurzfilme in Olmütz

Am 13. Dezember wird das „Divaldo na cucky“ (Dolní náměstí 42) in Olmütz (Olomouc) um 18 Uhr seine Pforten für die Österreichische Kurzfilmschau 2017 öffnen. Gezeigt wird eine Auswahl an Kurzfilmen, unter denen sich auch der Preisträger der Kategorie „Bester Kurzfilm“ des Österreichischen Filmpreises 2017 befindet.

Weiterlesen ...

Österreichs Verfassungsgericht stimmt für Gleichstellung

Der Österreichische Verfassungsgerichtshof in Wien hat beschlossen die Ehe für alle zu erlauben. Die Regelung, die gleichgeschlechtlichen Paaren den Zugang zur Ehe verwehrt hat, wird mit dem 31. Dezember 2018 aufgehoben. Damit steht gleichzeitig auch die sogenannte eingetragene Partnerschaft für verschiedengeschlechtliche Paare offen.

Weiterlesen ...

Drama im Provinzinternat

Am 6. Dezember findet um 19:30 Uhr die Abschlussinszenierung der 4. Klasse der Prager Theaterakademie DAMU statt. Im Prager Divadlo DISK (Karlova 26) wird der Roman „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß“ von Robert Musil von den Studenten als Drama dargestellt.

Weiterlesen ...

Besuch vom Nikolaus

Der Nikolaus hat sich für den 6. Dezember um 15:30 Uhr im Begegnungszentrum Brünn (Jana Uhra 12, 602 00 Brünn) telegrafisch angekündigt. Unter der Beaufsichtigung des Deutschen Kulturvereins Region Brünn (Brno) werden an diesem Nikolausnachmittag Geschenke an alle braven und fleißigen Kinder verteilt.

Weiterlesen ...

LandesBlog – Erste Tage in Prag Teil I

Die Abenteuer in Tschechiens Hauptstadt gehen weiter. Nach meiner ersten Nacht in Prag werde ich von einem wunderschönen Ausblick aus meinem Zimmer überrascht und gehe das erste Mal in einem Prager Supermarkt einkaufen.

Weiterlesen ...

Gregor Samsas virtuelle Realität

Im Themenraum des Goethe-Instituts (Masarykovo nábřeží 32) kann man vom 24. Januar bis zum 31. März mithilfe der Rauminstallation „VRwandlung“ mit einer VR-Brille (Virtuelle Realität), die unfreiwillige Metamorphose des Gregor Samsa aus Franz Kafkas „Die Verwandlung“ durchleben.

Weiterlesen ...

Anzeige

VSE banner

Radio Prag - Aktuelle Artikel

Zitat des Tages

Unsere Kooperationspartner

Zum Anfang